Kodi: Casalino

Sehr geehrte Familie Kodi,

meine besten Jahre habe ich mittlerweile hinter mir und doch verstehe ich noch immer nicht, was manche Dinge für einen Sinn haben sollen. Erst gestern kaufte ich mir in einer Ihrer Filialen ein paar feine Kissen, die nun mein Sofa schmücken und aufwerten. Doch trotz des günstigen Preises bin ich nicht ganz so zufrieden, wie ich es nicht nur gerne wäre, sondern als Kunde auch verdient hätte, zu sein. Und all das liegt an den Kissen aus Ihrem Hause. Denn diese haben einen Makel, den Sie zu verantworten haben und der mir sinnlos erscheint.

Ursache für meine Unzufriedenheit ist der Zettel, den Sie an jedem Kissen angebracht haben. Ein großer, weißer Zettel (4cm x 7cm) auf dem steht wie groß das Kissen ist, welche Farbe es hat, welche Artikelnummer (12334209), aus welchem Stoff es ist und wie ich es reinigen kann. Es gab Zeiten, da wurden solche Zettel in Kissen versteckt. Das hat mir besser gefallen, weil ich nun wirklich nicht jeden Tag lesen will, was da so drauf steht. Ihre Adresse haben Sie freundlicherweise auch aufgedruckt, was mich ebenso wenig begeistern kann.

Sie können sich sicher vorstellen, dass meine neuen, blauen Kissen durch diesen Zettel optisch arg abgewertet werden. Und weil das so ist, habe ich meine Freundin gebeten, diese Zettel ordnungsgemäß zu entfernen. Das können Sie sicher nachvollziehen. Dummerweise ist es nicht wirklich möglich, diese Zettel vollständig zu entfernen, weshalb ein kleiner weißer Rest nun die Optik meiner neuen, blauen Kissen etwas versaut. Mich als Pedant und stets nach Perfektion strebenden Menschen stören solche unnötigen Dinge ungemein, weshalb Sie nun meine Zeilen zu lesen bekommen. Ich hasse es, wenn ich jemandem schreiben muss, weil ich es in der Regel vorziehe, in völliger Anonymität zu leben. Doch in Zeiten wie diesen wird es immer schwerer, weil es immer etwas zu kritisieren gibt.

Ich schreibe Ihnen also, um zu erfahren, warum Sie den verdammten Zettel unbedingt außen anbringen müssen und warum es keine Möglichkeit gibt, ihn innen zu platzieren. Außerdem wüsste ich zu gerne, warum der Zettel so angebracht werden muss, dass er sich nicht rückstandslos entfernen lässt? Machen Sie das mit Absicht, um die Optik zu versauen oder gibt es andere Gründe dafür? Oder hat da vielleicht jemand geschlampt?

Bitte teilen Sie mir mit, ob und warum das alles so ist, oder ob man das in Zukunft besser machen kann und Sie das auch wollen. Falls es nicht sein muss, dann ändern Sie das bitte, damit ich in Zukunft keinen Grund mehr habe, Ihnen zu schreiben und mich zu ärgern.

Schon jetzt freue ich mich auf Ihre aufschlussreiche Antwort.

Für Ihre Zukunft wünsche ich Ihnen noch viele gute Ideen und eine glücklicheres Händchen.

Mit erwartungsfrohen Grüßen
Herr Fischer

© 04.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.