McDonald´s

Sehr geehrte Damen und Herren,

entschuldigen Sie bitte, dass ich mich erst heute bei Ihnen melde. Manchmal wird man vom Leben und anderen Umständen davon abgehalten, Dinge zu tun, die getan werden müssen. Da ist es prima, wenn zwischendurch mal ein Sonntag ist und ich mir die Zeit nehmen kann, Ihnen endlich zu schreiben.

Auch wenn dieses Schreiben wenig erfreulich für Sie sein wird, hoffe ich, dass ich Ihnen den Tag damit nicht völlig ruinieren werde.

Es geht um meinen letzten Besuch in Ihrer Filiale in der Engelswiese 4 in Lünen. Neben den immer störenden Geräuschen der Küchenmaschinen, die permanent zu piepen scheinen, gab es bei meinem Besuch am 12.11.2013 um 13.12 Uhr weitere Dinge, die mich sehr geärgert haben und weitere Besuche in der besagten Filiale unwahrscheinlich machen. Zum einen die Sauberkeit. Es ist zwar nett, dass das Personal die Tische von den Tabletts, die manche Kunden unverschämter weise auf den Tischen zurücklassen, befreien, doch wäre es meiner Meinung nach mehr als angebracht, wenn besagte Tische auch geputzt würden. Denn was nützen mir viele freie Plätze, wenn Tische und teilweise auch Sitzmöbel voller Krümel und anderem Unrat sind? Ich möchte in Ruhe etwas essen und mich nicht ekeln. Leider war das bei meinem letzten Besuch nicht möglich.

Desweiteren würde ich es sehr angenehm finden, wenn ein Lokal, welches ich zum speisen aufsuche, beheizt würde. In der Filiale in Lünen war es aber einfach nur kalt. Keiner der Gäste konnte seine Jacke ausziehen. Das ist alles andere als Kundenfreundlich. Entweder es fehlt an Personal oder das Personal ist schlecht geschult und nicht in der Lage die Heizung einzuschalten. Oder sind interne Sparmaßnahmen für diese Zustände verantwortlich? Was auch immer, stellen Sie es ab, wenn Sie nicht wollen, dass ich meine Freundin demnächst in ein anderes Lokal einladen muss. Wobei ich anmerken muss, dass wir sowieso nicht wiederkommen, so lange Sie uns nicht mitgeteilt haben, dass an Sauberkeit und Raumtemperatur gearbeitet wurde.

In der Hoffnung, dass wir einfach nur an einem falschen Tag in der Engelswiese waren, möchte ich noch anmerken, dass ich die Wraps und die Baguettes ganz toll finde und seit langem nicht mehr bei Burger King war. Die haben nämlich nicht so leckere Sachen. Aber aus meiner Erinnerung weiß ich, dass es da sauberer ist und geheizt wird.

Weil ich aber nicht zu Burger King will und Sie die leckereren Sachen im Angebot haben, schreibe ich diese Zeilen. Ich würde es sehr begrüßen, wenn Sie mich auch in Zukunft zu Ihren Kunden zählen können. Sie sicherlich auch. Oder?

Sollten Sie mich nun für einen nörgelnden Kleingeist halten, so brauchen Sie nichts weiter zu tun als meine Zeilen zu ignorieren. Ich werde Sie dann auch nie wieder belästigen.

Mit traurigen Grüßen
Ein enttäuschter Herr Fischer

Sehr geehrter Herr Fischer,mein Name ist Frau L. Ich habe Ihre Nachricht gelesen.

Sie haben uns mitgeteilt, dass Sie mit Ihrem letzten Restaurantbesuch unzufrieden waren. Ihre Enttäuschung kann ich verstehen. Sie erwarten bei McDonald’s zu Recht leckere Produkte, einen einwandfreien Service und ein Ambiente zum Wohlfühlen.

Ihr konkreter Hinweis gibt uns die Möglichkeit, unseren Service zu verbessern. Daher habe ich sofort unseren Franchise-Nehmer informiert, der das von Ihnen besuchte Restaurant als selbstständiger Unternehmer führt, damit er die Möglichkeit hat, mit seinen Mitarbeitern Rücksprache zu halten und sich direkt mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn seine Recherchen etwas Zeit in Anspruch nehmen. Danke im Voraus für Ihre Geduld.

Sie haben zwischenzeitlich Fragen? Schreiben Sie mir eine E-Mail. Ich bin gerne für Sie da.

Beste Grüße aus München

Frau L.

———————————————————

Sehr geehrter Herr Fischer,mit grossem Bedauern habe ich Ihre Mail an unseren Kundenservice, zur Kenntnis genommen. Für die Ihnen dadurch, entstandenen Unannehmlichkeiten möchte ich mich nochmals aufrichtig bei Ihnen entschuldigen. Ich würde mich aber freuen, Sie auch zukünftig als unseren Gast begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Herr R.
Restaurantleiter
Phillip Scheider Systemgastronomie

McDonald´s Lünen

© 12.2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.