Unterschiedliche Planeten

Hallo saftvogel,

vielen Dank für die Überlassung Deiner Bewerbungsunterlagen, die ich mit viel Interesse gelesen habe.

Deine Antworten auf die Frage nach einem ausgefüllten Liebesleben haben mich sehr angesprochen. Auch optisch finde ich Dich, trotz oder gerade wegen deiner lustigen Kopfbedeckung, sehr ansprechend. Ich glaube, Du bist eine sehr witzige und sympathische Person.

Aufgrund der Vielzahl der eingegangenen Bewerbungen musste ich jedoch eine Vorauswahl treffen. Dabei zeigten andere Bewerbungen eine größere Übereinstimmung mit meinem Anforderungsprofil.

Bitte hab’ Verständnis, wenn ich Deine Bewerbung aus diesem Grund nicht weiter berücksichtigen kann.

Mit freundlichen Grüßen (dieses Anschreiben ist auch ohne Unterschrift gültig)

 

Sehr geehrte saftvogel,

meine Vermutung, Du könntest eine witzige Person sein, hast Du mit dem Link bestätigt.

Ich gehe mal davon aus, dass Du das kurze Video dazu benutzen willst, mich nach meiner Telefonnummer zu fragen. Das finde ich sehr schmeichelhaft, aber so schnell gebe ich meine Telefonnummer nicht raus.

Dennoch möchte ich Dir nochmal für Dein Interesse und das mir entgegen gebrachte Vertrauen danken.

sehr geehrter doc
ganz falsch…ich möchte deine werte telefonnummer nicht haben und verstehe auch wirklich sehr gut, das du sie nicht jeder dubiosen kopftuchträgerin rüberreichst.
ich halte es genauso.
der link war dazu gedacht, dir zu vermitteln, das wir wahrscheinlich von unterschiedlichen planeten kommen….und auf dem deinen ein fehler im personalbüro geschehen sein muß.
anders kann ich mir dein schreiben nicht erklären….meine unterlagen habe ich dir jedenfalls nicht hinterlassen.
was für eine unglaubliche schlamperei…tja, so kann´s kommen.
einen schönen sonnentag noch.

 

Sehr geehrte saftvogel,

vielen Dank für Dein Schreiben.

Dass Du von einem anderen Planeten bist, habe ich nicht bemerkt. Also verdeckt Dein Kopftuch vermutlich Dinge, die Dich verraten könnten. Möglicherweise irgendwelche Kabel oder Antennen.

Einen Fehler in meinem Personalbüro schließe ich aus.

Deine Massenbewerbung erhielt ich beim Stöbern durch die Internetwelt. Du solltest Deine Bewerbungsunterlagen nicht so leichtfertig verteilen.

Nachdem wir diesen Punkt nun geklärt haben, wünsche ich Dir ebenfalls einen schönen Sonnentag und hoffe, dass niemand bemerkt, dass Du nicht von diesem Planeten kommst. Ich versichere Dir jedenfalls, dass ich Dich nicht verraten werde.

Leb wohl

…wer von einem anderen planeten stammt sei dahingestellt und deiner phantasie überlassen.
nun erklärt sich plötzlich auch die verwirrung wegen der fehlgeleiteten “massenbewerbung”, wobei du ein , mit verlaub, etwas merkwürdiges, vorgehen an den tag legst.
aber vielleicht macht man das auf deinem planeten ja so…konkret handelt es sich hier wohl eher um ein verständnisproblem.
ist diese “massenbewerbung” doch viel eher ein menue, nach welchem einen der sinn steht oder nicht, nicht wahr…wenn du in einem restaurant sitzt und die menuekarte “durchstöberst”, wirst du verhungern, wenn du deine zeit damit verbringst, mit dem koch diejenigen zu diskutieren, die dir nicht schmecken.
was für eine seltsame art, seine zeit zu verbringen…meine ich.;)

© 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.