Zwei Frauen

Hallo daphnone.1980,

das ist das erste Mal, dass sich gleich zwei Frauen bei mir bewerben. Eigentlich gar nicht schlecht, da ich von Frauen nie genug bekommen kann. Bei Euch bin ich allerdings etwas skeptisch.

Euer Profilfoto zeigt zwei kräftige Frauen, die in die Kamera grinsen. Es ist unschwer zu erkennen, dass ihr unter Gewichtsproblemen leidet. Ich hoffe, Eure Gesundheit ist deshalb noch nicht beeinträchtigt.

Leider bin ich nicht überzeugt von Euch. Manchmal ist weniger nämlich mehr. Wenn Ihr versteht, was ich meine. Außerdem finde ich, dass Ihr etwas in euer Bewerbungsprofil hättet schreiben sollen. So weiß ich bis jetzt nichts über Euch, außer dass ihr übergewichtig seid.

Ich habe kurzzeitig darüber nachgedacht, ob ich Euch zum Geburtstag zu mir bestelle, um Euch für mich tanzen zu lassen. Aber daraus wird nichts. Ihr würdet vermutlich den nötigen Ernst vermissen lassen und nur rumblödeln. Das bringt mir nichts. Deshalb werdet Ihr weiter nach geeigneten Herren Ausschau halten müssen.

Ich bedauere, Euch keinen günstigeren Bescheid geben zu können und hoffe, dass es Euch gelingen wird, recht bald anderweitig einen geeigneten Mann zu finden.

Mit freundlichen Grüßen (Anschreiben ist auch ohne Unterschrift gültig)

hey schon komisch das ich mich bei dir nicht beworben habe würde ich niemals machen und du brauchst dir über uns keinen kopf zu machen wegen übergewicht wenn dann ist das unser problem und noch was meine freundinn und ich mögen uns wie wir sind und da wo wir tanzen werden solche leute wie du nicht eingeladen und angeboten habe ich und meine freundinn mehr als genug bin ausgebucht

Sehr geehrte daphnone.1980 und Freundin,

zunächst möchte ich Dich darauf hinweisen, dass es mir nicht leicht gefallen ist, das Antwortschreiben zu lesen. Du hättest ruhig ein paar Satzzeichen verwenden können. Allerdings verstehe ich jetzt, warum in Eurem Profil nichts steht.

Ich weiß, dass ich mir wegen Eurem Gewicht keine Gedanken machen muss, aber ich mache es dennoch. Schließlich kann man, wenn man übergewichtig ist, arge gesundheitliche Probleme bekommen. Und die Behandlung von Adipositas kostet die Krankenkassen jährlich unheimlich viel Geld. Deshalb steigen die Krankenkassenbeiträge ständig. Und das finde ich nicht gut. Das können Du und Deine Freundin sicherlich gut nachvollziehen.

Es freut mich zu hören, dass Du und Deine Freundin so viele Angebote habt und Ihr ständig irgendwo tanzen müsst. Tanzen ist gut. Denn Tanzen ist Bewegung. Und Bewegung ist bei Adipositas eine gute Sache. Ich finde es wirklich toll von Euch, dass ihr so viel tanzt. Macht weiter so.

Mit freundlichen Grüßen (auch dieses Schreiben ist ohne Unterschrift gültig).

© 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.