Filme

Zu Beginn des letzten Drittels des ersten Monats bin ich mitunter für meine Verhältnisse sehr entspannt, was mich immer wieder aufs Neue wundert und ich deshalb auch skeptisch betrachte. Irgendwas kann nicht mit rechten Dingen zugehen. Nichtsdestotrotz mag ich den Zustand. Der erste Schnee kommt für mich völlig unerwartet, obwohl Petra mich vorgewarnt hat. Ich…

Read More Die letzten Tage im Januar 2019

Endlich ist er da. Früh genug geliefert, dass er bis zum Mittag schon prima in mein kleines Reich integriert werden kann. Und so ist es dann auch. Keine großen Probleme beim Anschließen, keine Irritationen beim Einrichten. Dazu eine Fernbedienung, die viel übersichtlicher als die alte ist. Und dann der erste Klangtest. Hans Zimmer, was sonst?…

Read More Mein neuer Receiver

Eine kleine Preisreduzierung nur und schon liegt er im Warenkorb. Nur einen Klick davon entfernt mir zu gehören. Ein letztes zögern, ein kurzes nachdenken, ob ich wirklich so viel Geld übrighabe, ob es Sinn macht, ob ich wirklich will und muss. Fast krampfhaft suche ich nach einem halbwegs vernünftigen Grund es nicht zu tun. Einen…

Read More Nur ein Klick

Die zweiten zehn Tage des Jahres sind mitunter nicht ganz so überzeugend, wie der Jahresbeginn, aber das war auch nicht zu erwarten. Zu meiner eigenen Verwunderung spiele ich weniger, schaue dafür aber mehr Filme und Serien. Nicht unbedingt eine Entwicklung, die zu erwarten war, aber ich entwickle mich halt permanent weiter. Mein Darm entwickelt sich…

Read More Die zweiten zehn Tage im Januar 2019

Vor einigen Wochen entdeckte ich bei Amazon Prime Video Hans Zimmer live in Prag. Da ich gute Filmmusik mag, hörte und schaute ich direkt mal rein und war so angetan, dass ich nach etwa zehn Minuten das Vergnügen beendete, was vermutlich ziemlich merkwürdig erscheint. Denn während ich mir dieses Video anschaute, dachte ich, dass es…

Read More Hans Zimmer live in Prag, Dolby Atmos und die Folgen