Karriere

Die Zeit, die ich im Büro bin, verbringe ich größtenteils damit zu lesen, zu schreiben oder ratlos dazusitzen. Kunden kommen auch weiter nur selten zu mir. Lediglich donnerstags ist etwas mehr zu tun. Ansonsten führe ich mein Leben fast so, wie ich es vor dieser Tätigkeit geführt habe. Nur nicht zu Hause, sondern im Büro.…

Read More Eine Farce?

Wie schnell so eine Woche doch vergeht. Schon sitze ich wieder bei Frau Frühling, um locker plauschend eine Coachingstunde bei ihr zu verbringen. Auch heute ist es wieder lustig bis entspannt und ich frage mich auch weiterhin, was genau das Ziel dieses Coachings sein soll. Sollte der Weg das Ziel sein, verstehe ich es dennoch…

Read More Coaching 4

Mein erstes Einzelcoaching bei Frau Frühling beginnt um 09.00 Uhr und ich finde es gut, dass es während der Arbeitszeit stattfindet, was mir weniger gefällt ist die Tatsache, dass ich zu ihr muss und es nicht in meinem Büro stattfindet. So muss ich bei recht frischen 8° Grad etwa 12 Minuten durch Lünen wandern, nur…

Read More Coaching 3

Zusammen mit dem Bewerbungsbegleiter aus Kamen und einem Mann vom Fahrdienst fahren wir zur Auftaktveranstaltung nach Unna. Der Mann vom Fahrdienst hat diesen typischen Geruch, den ich bisher nur von Alkoholikern kenne, an sich. Ich will ihn nicht direkt verurteilen, gehe aber davon aus, dass ich es hier um einen Mann mit einem Alkoholproblem handelt.…

Read More Coaching 1 – Auftaktveranstaltung

Es ist soweit. Mein letzter Tag als Ehrenmann bzw. ehrenamtlicher Mitarbeiter hat begonnen. Ich fülle alle wichtigen Unterlagen für meine künftige Tätigkeit aus und wundere mich, dass ich noch immer nichts vom Jobcenter gehört habe. Schließlich fördern die das doch alles, da könnten die mich auch informieren. Sehr verwirrend. Noch während ich darüber nachdenke, ob…

Read More Das letzte Ehrenamt

Ich muss gestehen, dass ich es immer kaum erwarten kann, Briefe der Rentenversicherung zu öffnen. Denn schließlich erfahre ich darin nicht nur, wie viel Rente ich später, wenn es soweit ist, bekommen werde, sondern auch, wie viel Rente ich bekommen würde, wenn ich auf der Stelle wegen gesundheitlicher Einschränkungen voll erwerbsgemindert bin. Und sogar die…

Read More Renteninformation 2016

Nachdem ich am Abend einen Fehler in meiner Unterweisung entdecke, sehe ich meine Chancen, die Prüfung irgendwie zu bestehen, weiter schwinden. Was die Fachfragen angeht, weiß ich auch nichts mehr. Und so beschäftige ich mich mit der Frage, ob es Sinn macht die Prüfung zu wiederholen, wenn ich durchfalle. Eine Antwort darauf habe ich nicht.…

Read More Ausbilderprüfung 2

Direkt nach dem Aufstehen schwöre ich mir, dass ich nie wieder eine Prüfung ablegen will. Dieser Stress und diese Anspannung sind einfach nichts für mich.  Dazu der ungewisse Ausgang, nein, das will ich nie wieder. Und wenn aller guten Dinge drei sind, dann habe ich mein Ziel erreicht. Drei IHK-Prüfungen in einem einzigen Leben. Mehr…

Read More Ausbilderprüfung 1