Nachts, wenn der Hurensohn gefickt werden soll

Es ist fast Mitternacht als mich der Lärm von der Straße erreicht. Ein Mann schreit sehr laut irgendwen an. „Wer bist  Du?“, schreit er dabei am häufigsten. Eine Frauenstimme vernehme ich auch, kann aber nicht verstehen, was sie mitzuteilen hat. Möglicherweise ist auch ein weiterer Mann involviert. Wirklich hören kann man nur den einen Mann, der die Frage „Wer bist Du?“ noch weitere Male stellt. Es folgen Geräusche, die eine kurze Prügelei oder die Zerstörung von Gegenständen bedeuten können. Dann wird es still. Diese Stille währt einige Minuten. Vielleicht auch ein paar Minuten mehr. Dann schreit der Schreihals wieder los. Dieses Mal bleibt es nicht bei „Wer bist?“. Er nennt irgendwen einen Hurensohn, den er ficken will. „Ich fick Dich. Ich fick Dich. Ich fick Dich, Du Hurensohn!“ Gefolgt von „Wer bist Du?“ Die Antwort lässt nicht lange auf sich warten. Mindestens ein Polizist und eine Polizistin geben sich zu erkennen. „Du blonde Kuh“, folgt als Antwort. Ob die blonde Kuh nun die Polizistin oder eine andere blonde Kuh ist, lässt sich nicht sagen. Mehrfach fordert man den Mann, der offensichtlich betrunken ist, auf, sich zu beruhigen. Warum man den Mann nicht mit einem gezielten Schlag zur Ruhe bringt, bleibt mir ein Rätsel, denn er schreit schon wieder „Du Hurensohn! Du Hurensohn! Ich fick Dich, Du Hurensohn!“ Ob er damit einen Polizisten oder einen echten Hurensohn meint, lässt sich nicht erkennen. Es ist hörbar, dass er wohl Streit mit einer anderen Person hatte. Vielleicht ist diese Person der Hurensohn, der gefickt werden soll. Wieder ruft er „Wer bist Du?“. Als Antwort sagt ihm der Polizist, dass er von der Polizei ist, woraufhin er von dem Mann mit „Herr Polizei“ angesprochen wird. Die Frau ist nun „Frau Polizei“, bevor der Mann nach einem Lutscher verlangt. Vielleicht nennt er auch einen der Anwesenden Lutscher. Das ist schwer zu beurteilen. Er weist als nächstes darauf hin, dass er in Deutschland geboren ist, was aber keinem hilft und die Sache nicht besser macht. Dann soll wieder der Hurensohn gefickt werden. Es folgt die Frage „Wer bist Du?“ gefolgt von „Du Wichser“. Wenigstens Ohrfeigen sollte man ihn dafür. Doch nichts dergleichen passiert. Ein Polizist brüllt, dass der Mann ruhig sein soll. Dieser fragt „Wer bist Du?“, bevor er „Herr Polizei“ sagt. Dann will er erneut einen Hurensohn ficken, bevor es irgendwem irgendwie gelingt, den Mann zu beruhigen. Vielleicht schläft der betrunkene Mann auch spontan seinen Rausch aus. Schwer zu beurteilen. Betrunkene Menschen sind ja sowieso ziemlich abstoßend und wenn diese betrunkenen Menschen auch noch dumm sind, dann wird es schnell unerträglich. Ich hoffe nur, dass dieser Betrunkene nicht öfter in der Nacht irgendwelche Hurensöhne ficken will, weil mich solche Aktionen um meinen wohlverdienten Schlaf bringen und ich so etwas ganz und gar nicht mag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: