Renteninformation 2019

Seit mittlerweile mehr als drei Jahren sause ich ununterbrochen durchs Berufsleben, immer auf der linken Spur. Ganz deutlich zu erkennen, wie erfolgreich ich tatsächlich geworden bin, ist das an der aktuellen Renteninformation, die ich fasziniert in meinen Händen halte. Dieses jährliche Vergnügen möchte ich wahrlich nicht mehr missen. Ein Blick auf die Zahlen, die mir dieses Jahr präsentiert werden, treibt mir fast Tränen in die Augen. Tränen der Freude. Denn würde ich heute spontan in Rente gehen, bekäme ich monatlich sage und schreibe 307,41 Euro. Das alleine ist schon ein Grund zu feiern, doch es kommt noch besser, denn sollte ich jetzt mutwillig bis zum regulären Renteneintritt so weitermachen wie in den letzten fünf Jahren, gibt es eine sagenhafte Rente in Höhe von 679,98 Euro. Das muss man sich mal vorstellen. Fast 700 Euro, da muss man doch durchdrehen, wenn man es nicht längst ist.

Doch damit nicht genug. Wenn ich direkt heute kaputt gehen sollte und nicht mehr arbeiten kann, bekomme ich 516,91 Euro. Da lohnt sich die Angst vor einer vollen Erwerbsminderung längst nicht mehr. Somit könnte ich furchtlos auch Risikosportarten ausüben, ohne mir Sorgen um meine finanzielle Zukunft machen zu müssen. Das ist schon irgendwie befreiend. Wenn das alles so weitergeht, tanze ich bald durch die Straßen. Auf einem Bein und nur mit einem Luftballon bekleidet.

4 Kommentare on "Renteninformation 2019"


  1. Tja, entweder man gibt von Anfang an Gas im Berufsleben und hat ne korrekte Rente, oder man gümmelt im unterem Mittelfeld rum und hat dann noch pech wenn die Rente 900 beträgt, also brutto. Das sind ein paar Euro über der Grundsicherung, die man deshalb nicht bekommt. Total ätzend weil bei GS bekommt man wenigstens heizungsnachzahlungen erstattet, ist gez befreit etc.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.