Unterhosenzählung 2021

Die Unterhosenzählung 2021 hätte ordnungsgemäß im Februar durchgeführt werden müssen, aber weil ich mit dem testen verschiedener Dating-Apps beschäftigt war, und es noch bin, wurde die Unterhosenzählung verschoben und findet künftig immer im März statt.

Dadurch, dass die Geschäfte meist geschlossen hatten in den letzten Monaten und einkaufen unter diesen Umständen auch schon vorher kein Vergnügen mehr bereitet hat, fanden seit der letzten Unterhosenzählung keine Unterhosenkäufe mehr statt. Auch Onlinekäufe gab es nicht, weil ich völlig vergessen hatte, dass ich mir durchaus mal die eine oder andere Unterhose hätte gönnen können. Zwischenzeitlich habe ich tatsächlich sogar Unterhosen, die seit Jahren in meinem Besitz waren, entsorgen müssen, da sie einfach etwas ausgeleiert waren. So ist es wenig verwunderlich, dass die Anzahl der Unterhosen geschrumpft ist, was ich irgendwie bedauerlich finde. Somit zähle ich bei der Unterhosenzählung 2021 lediglich 43 Unterhosen, was irgendwie enttäuschend ist. Letztes Jahr waren es vier Unterhosen mehr und vor zwei Jahren befanden sich sogar 50 Unterhosen in meinem Besitz. Während ich immer älter werde, besitze ich scheinbar immer weniger Unterhosen und das finde ich blöd.

Daher ist es mein Ziel, dass bei der nächsten Unterhosenzählung wieder 47 Unterhosen in meinem Besitz sind. Angenehm fände ich es, wenn ich mir die Unterhosen nicht selber kaufen müsste, sondern geschenkt bekäme. Aber wie bringt man Menschen dazu, einem angemessene Unterhosen zu schenken? Ich werde mir dazu in nächster Zeit ein paar Gedanken machen, denn die nächste Unterhosenzählung kommt bestimmt. Es sei denn, sie fällt aus, weil ich zwischenzeitlich verstorben bin. Dann war es das natürlich mit den Unterhosenzählungen und das wäre schon irgendwie schade.

11 Kommentare

  1. Nun, lass dir doch von deinen allfälligen Dates in Zukunft eine Banane UND eine Unterhose schenken.Das sorgt sicher für viel Spass und bildet eine gewisse Diskussionsgrundlage.

  2. 43? So viel Unterwäsche habe selbst ich nicht. Und ich kaufe mir Slips generell im 12er-Pack. Hauptsache bequem – als alte, fette und hässliche Singlefrau interessiert mich nichts anderes ^^

  3. Hmmm, das macht mich irgendwie neidisch. Habe grad mal die Hälfte an Unterhosen. Fühle mich jetzt mies. Ob ich mir noch Unterhosen zulegen sollte?

  4. Stimmt! Socken habe ich auch nicht viele. Einige sind kürzlich kaputt gegangen. Jetzt fühle ich mich noch mieser.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: