Nachschub für meine tägliche Dosis

Neuer StoffDa ich einfach nie genug von Nahrungsergänzungsmitteln bekomme, habe ich meinen Vorrat wieder aufgefüllt.

Den Omega 3 Komplex nehme ich weiter, weiß aber nicht, ob mich das weiter bringt. Statt den Vitamin B Komplex Bioaktiv Forte gibt es nun den Vitamin B Komplex Bioaktiv Sensitive. Das aber nur, weil der Vitamin B Komplex Bioaktiv Forte vorübergehend nicht zu bekommen war. Das Astaxanthin habe ich durch Vitamin E Komplex ersetzt, weil ich noch nie mit Vitamin E experimentiert habe und noch immer den Schlüssel zu ewiger Jugend suche. Das Vitamin E nehme ich nur an geraden Tagen, weil das reichen soll. Magnesium + Zink ersetzt das Magnesium von loges. Eine spontane Entscheidung, weil ich dachte, dass zusätzlich etwas Zink sicher nicht schaden kann. Den Amino Komplex Plus habe ich mir auch ziemlich spontan zugelegt, werde aber mit der Einnahme noch warten, weil es sonst etwas viel wird und ich meinen Körper nicht überfordern will. Nächste Woche kann ich darüber aber auch schon wieder anders denken, denn vielleicht ist der Amino Komplex Plus auch ein wichtiger Schlüssel zu meinem Gesundheitsglück und da wäre es blöd darauf zu verzichten.

 

 

 

 

 

Dosis im Mai 2021Weiterhin nehme ich zweimal wöchentlich Dekrsitol und täglich zwei bis drei Tropefen Vitamin A + D3 + K2. Das Präparat hat das pro Vita D3 Öl ersetzt. Eigentlich nur aus kostengründen. Und es ist wieder Zeit für eine Karazym-Kur. Das soll helfen können, wenn man eine Schleimbeutelentzündung hat. Schaden kann es sicher nicht und so arbeite ich auch weiterhin an ewiger Jugend und einem frischen Körper, der bis ins hohe Alter halten soll. Merkt man möglicherweise noch nichts von, aber ausschließen kann man auch nicht, dass es mir und meinem Körper guttut.

6 Kommentare

  1. Solange die nierchen den Overkill mitmachen, ist alle ok. Ist es nicht sinnvoller, diese Vitamine aus der Nahrung zu sich zu nehmen?

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: