Bilder meines Verfalls – Bild 43

August 1999

Direkt nachdem das letzte Bild meines Verfalls entstanden ist, fanden wir, also Manni, Heiko und ich, dass wir ein Foto brauchen, welches die emotionale Bindung zwischen mir und dem Benz ordnungsgemäß darstellt. Ich denke, wir haben die beste Möglichkeit ausgewählt, denn selten hat man mich so leidenschaftlich gesehen. Der Benz hat mir die Aktion nicht übel genommen, zumal er wusste, dass ich bis zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal einer Frau so nah war. Ich erinnere mich noch, dass eine Frau, die an der Stelle vorbei fuhr, ziemlich entgeistert die Szene, die zum Foto führte, betrachtete. Möglicherweise war sie sogar ein wenig angewidert.

10 Kommentare

  1. Was dachte da nur der Fahrer im Auto? 😀

    Ich habe ja jedes Auto geliebt und liebevoll vor der Garage eingeseift und gewaschen (soweit es noch erlaubt war).

    Aber ich würde niemals meine aktuelle Hannelore anlecken ^^

  2. Vor Jahren gab es mal einen Aufkleber für Autos, der hiess “Bitte nicht ablecken”. Ich verstehe jetzt besser, wie das gemeint war. Das Foto ist grosses Kino, vor allem der rote PW im Hintergrund (ich kann mir den entgeisterten Blick der Fahrerin sehr gut vorstellen). In der Sache selber kann ich dich sehr gut verstehen. Es gibt Fotos von mir, wie ich mein Auto umarme, soweit möglich.

  3. Ich überlege seit gestern, was ich hierzu kommentieren soll. ^^

    Das Foto hat den Schweinschen Humor sehr gut eingefangen. Allerdings weiß ich Ihren Gesichtsausdruck nicht zu deuten. Das erzeugt zu viel unaussprechliches Kopfkino. 🤐

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: