Meine tägliche Dosis im November 2021

Weil ich immer noch darauf hoffe, dass ich durch all die Präparate, die ich regelmäßig einnehme widerstandsfähiger und auch attraktiver werde, habe ich meine Dosis wieder neu sortiert. Ob ich positive Effekte wahrnehme, kann ich leider nicht sagen, aber ich war seit März 2020 nicht mehr erkältet, was aber nicht unbedingt gut sein muss, weil es durchaus sein kann, dass ein Körper ab und zu mal einen Infekt benötigt. Nachfolgend ein kurzer Überblick über die Substanzen, die ich mir derzeit zuführe.

Weiterhin gibt es täglich 1- 3 Vitamin D3 + K2 + A Tropfen, eine Omega 3 Kapsel, eine Vitamin E Komplex Kapsel gibt es jeden zweiten Tag. Ebenfalls weiter nehme ich 1 – 2 Magnesium plus Zink Kapseln, 1 -2 Kapseln eines anderen Vitamin B-Komplex und natürlich 2 x wöchentlich Dekristol.
Neu in der täglichen Auswahl sind zwei Pilzextrakte, die meine Immunsystem boostern sollen, um bereit zu sein für den gnadenlosen Kampf gegen fiese Viren und weil boostern gerade total angesagt ist. Ich habe mich für Coriolus Extrakt (Schmetterlingstramete) und Agaricus Blazei (Mandelpilz) entschieden. Von jeder Sorte gibt es täglich zwei Kapseln zum Essen. Dazu gibt es noch liposomales Vtamin C in Kapselform. 2 bis 4 pro Tag und außerdem gönne ich mir täglich eine MSM Kapsel, in der sich ebenfalls eine kleine Menge Vitamin C befindet. Vorübergehend nehme ich auch noch täglich 2 – 4 Kapseln Aminosäuren Komplex Plus ein. Diese werde ich, wenn sie aufgebraucht sind, durch Glutathion ersetzen.

Nahrungsergänzungsmittel

Abends trinke ich reggelmäßig, aber nicht täglich, „meine goldene Milch“ mit Ashwagandha, Kurkuma, Gerstengras und Zimt. Ich müsste eigentlich unbesiegbar sein und mich wie Herkules fühlen, doch leider habe ich den Zustand noch nicht erreicht. Trotzdem werde ich nicht aufhören und weiter experimentieren. So lange bis ich die perfekte Mischung für mich gefunden habe. Wobei ich das vermutlich gar nicht merken werde.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: