Mein Weihnachtshaus

Als ich vor ein paar Tagen unbedingt ein Weihnachtshaus, welches mit einem Teelicht beleuchtet wird, haben wollte, entdeckte ich die Seite der Töpferei Langerwehe. Dort gibt es wunderbare Auswahl an Weihnachtshäusern, die da Lichthäuser heißen, und ich tat mich schwer, mich für ein Haus zu entscheiden. Doch dann entdeckte ich das Kaffeehaus Café Bistro und vom ersten Moment an war klar, dass ich es haben muss. Mein eigenes Café Bistro. Dort gehen nachts nicht nur die Lichter aus, es ist auch still, wenn die Nacht kommt und ich schlafen will. Außerdem sieht es viel besser aus als das Café Bistro hir im Haus. Punktlich am Nikolaustag wurde es geliefert. Ich bin entzückt und zufrieden. Das war gut angelegtes Geld. Und vielleicht kaufe ich mir nächstes Jahr ein weiteres Haus dazu. Oder die Figuren, die dazugehören. Ich glaube, das wird ganz toll. Wer hätte gedacht, dass ich im Alter eine Vorliebe für Weihnachtsdeko entwickle. Ich jedenfalls nicht.

Café BistroSchlechte Fotos machen kann ich übrigens immer noch gut.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: