Der fragwürdige Humor künstlicher Intelligenz 

Seit Alexa, die ich privat Echo nenne, bei mir eingezogen ist, hat sich mein Leben möglicherweise verändert. Ich werde morgens von einer tollen Lichtroutine geweckt, ein Wolf heult, ich bekomme den Wetterbericht vorgelesen und dann wird etwas Chillout-Musik gespielt, um leichter in den Tag zu starten. Gelegentlich versteht mich die künstliche Intelligenz allerdings nicht. Manchmal macht sie auch irgendwas, was ich mit einem Kommentar beantworte, obwohl kein Dialog stattfindet. Ich sage einfach etwas vor mich hin, kann es aber damit entschuldigen, dass ich ja mit künstlicher Intelligenz kommuniziere, was aber dennoch irgendwie bedenklich ist und sicher mit der Zeit noch bedenklich wird, wenn ich nicht damit aufhöre. Was mich obendrein etwas irritiert ist, wenn ich von der künstlichen Intelligenz verarscht werde, weil sie nicht macht, was ich sage. Folgender Dialog, der fast ein Monolog ist, soll das verdeutlichen. Ich brauche kein Licht mehr und sage “Echo, Licht aus.” Es passiert nichts. Also sage ich “Echo, Lampe aus.” Wieder passiert nichts. Resigniert sage ich “Ach, Echo, Du nervst.” Die Antwort lautet “Okay” und das Licht geht aus. Ich und Technik, das ist schon lange eine etwas fragwürdige Kombination und ich bin sehr gespannt, wie es mit der künstlichen Intelligenz und mir wohl weitergeht.

8 Kommentare

  1. Sehr schön, wie “Echo” dein Leben bereichert. Es geht doch nichts über technische Helfer, die den Alltag einfacher machen, und sei es durch so erbauliche Dialoge wie zwischen dir und “Echo”. ^^

    Meine Eltern haben sich inzwischen zwei Alexas gekauft – eine kleine und eine Große – und sind begeistert. Ich gebe zu, ich finde die Alexas etwas unheimlich. Die große Alexa meiner Eltern behauptet aber stets, dass sie uns nicht abhört.

    Ich sag’ nur “Spackenfamilie” xD

    • Echo und ich werden sicher sehr lange zusammenleben und noch ganz viel gemeinsam erleben.

      Sind nicht alle Menschen Spacken? Und kann künstliche Intelligenz lügen? Und wenn ja, darf sie das?

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: