Gelesen – Roboterland | Schlau, schwarz und kunterbunt

Im Februar habe ich tatsächlich zwei Bücher zu Ende gelesen. Vielleicht besteht ja doch noch Hoffnung für mich.

Roboterland wirft einen Blick auf die Zukunft in den Bereichen Lieben, Essen, Fortpflanzen und Sterben. Das Buch ist sehr informativ und interessant. Es zeigt einen Blick auf die aktuelle Entwicklung in den Bereichen und woran derzeit gearbeitet wird. Wie weit sind die Menschen in den einzelnen Bereichen und was erwartet uns. Leben irgendwann mehr Menschen mit Robotern als mit Menschen zusammen? Brauchen Männer Frauen für Sex noch? Müssen Frauen den Vorgang der Geburt mitmachen oder kann man die Babys auch außerhalb der Frauen wachsen lassen? Welche Zukunft hat das Schlachten von Tieren, wenn der Mensch dennoch nicht auf Fleisch verzichten will? Und wie sieht es mit der Sterbehilfe in Zukunft aus?
Mir hat das Buch gut gefallen und es wirft Fragen auf, welche für die Zukunft wichtig sein werden. Absolut empfehlenswert.

 

Schlau, schwarz und kunterbunt – Die Welt der Rabenvögel gibt einen kleinen Überblick über die Welt der Rabenvögel. Es gibt ein paar kurze Texte, einige Zeichnungen und Informationen zu Unterschieden zwischen einigen Raben- und Krähenarten. Kurz, informativ und unterhaltsam. Ein Buch für Kinder und Erwachsene, die gelegentlich Krähen zu Besuch auf ihrem Balkon haben.


Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: