Bilder meines Verfalls – Bild 61

28.06.200314. September 2003

Gespielte Lässigkeit, während ich mich an einem LKW festhalte. Ich trage, so sieht es jedenfalls aus, das gleiche Outfit wie beim letzten Bild des Verfalls. Kontinuität war mir schon damals wichtig. Dieses Mal trage ich allerdings die Brille dort, wo sie hingehört. Meine natürliche Körperhaltung unterstreicht den Charme dieser Momentaufnahme.

6 Kommentare

    • Creept? Kriechen? Verstehe diese Jugendsprache nicht, aber Sie meinen bestimmt, dass Sie angeekelt sind. Das tut mir Leid, das war nicht meine Absicht.

      • Nein nein, nicht angeekelt. Nur Ein bisschen gegruselt. Creepy heißt unheimlich. Nichts braucht Ihnen leidtun. Mein Sohn ist 16 und ich versuche sprachlich ein wenig mit ihm mitzuschwingen. Ich denk drüber nach.

  1. Ich find die Bilder des Verfalls klasse!
    Wobei ich die Stelle mit dem Verfall stets in virtuellen “Anführungszeichen” sehe.
    Manchmal geht es mit mir sogar so weit, dass ich gedanklich durch die Zähne pfeife!
    True story!

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: