Brewdog Punk Ipa

Ich mag Bier in der Regel nicht, weil es mir einfach nicht schmeckt. Ich habe früher ab und zu mal Krefelder getrunken, aber auch das war nichts für mich. Dennoch lasse ich mich heute zu einem Test eines Bieres überreden, wobei ich gar nicht überredet werden muss, weil mir einfach danach ist, das Bier zu testen.

Fangen wir mit den positiven Dingen an. Die Dose finde ich optisch durchaus gelungen und ansprechend. Ebenso finde ich, dass Brewdog Punk Ipa ein lustiger Name für ein Getränk ist. Der Geruch des Getränks ist angenehm, fast schon frisch und macht neugierig auf den Geschmack. Doch damit hören für mich die positiven Sachen auf, denn das Bier ist extrem bitter mit einer leichten Note, die ich als Spülwasser bezeichnen würde, ohne jemals Spülwasser getrunken zu haben. Abgerundet wird es für mich mit einem Nachgeschmack, der irgendwie an Medizin erinnert. Auch wenn ich keine Ahnung von Bier habe und nicht viele Biere probiert habe, kann ich dennoch sagen, dass für mich ein Bier nie unangenehmer geschmeckt hat.
Brewdog Punk Ipa

4 Kommentare

  1. Ihre Getränkeverkostungen sind immer wieder schön. Danach gehe ich meist beschwingten Schrittes in den ländlichen Supermarkt, um erneut enttäuscht festzustellen, dass es auch dieses Getränk dort nicht gibt.

    Dieses Bier hat was von Anarchie, Punk, Revolution und Geschmacksexplosionen lt. deren Internetseite…. Haben Sie dieses kraftvolle Beben in Ihrem Körper wirklich gar nicht gespürt?

    • Leider habe ich davon nichts gespürt. Nicht einmal einen Hauch von einem Beben. Möglicherweise bin ich nicht geeignet für solche Geschmackserlebnisse.

  2. Was für eine ungemein trocken vorgetragene Bierbesprechung: die Begeisterung ist wahrlich zu greifen!

    Wahrscheinlch habe ich mich beim Lesen mehr amüsiert als der Besprecher beim Verkosten, ha-ha!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: