Ein Gauner & Gentleman

Die Geschichte klingt spannend, doch leider verschwindet die Freude schon kurz nach dem Beginn, denn die ersten Minuten deuten direkt auf eine langatmige, fast schon lahmarschige, Inszenierung hin. Und genau das wird einem dann auch geboten. So plätschert der Film einfach so vor sich hin, keiner der Darsteller weckt ein besonderes Interesse und statt Spannung gibt es Langeweile pur. Irgendwie wirkt alles uninspiriert, wie gewollt aber nicht gekonnt. Die Dialoge sind ziemlich deprimierend und belanglos und je länger der Film läuft, desto deprimierter wird man als Zuschauer und will eigentlich nur, dass es vorbei ist. Die Laufzeit von 90 Minuten kommt einem viel länger vor und bis zum Ende durchzuhalten ist durchaus eine Qual.

Fazit: Aufregend wie ein Stück vertrocknetes Brot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: