Evil Angel – Engel des Satans

Lilith wurde einst aus dem Garten Eden verstoßen und wandelt nun als Serienkillerin auf der Erde. Sie schlüpft regelmäßig in andere Körper, so dass es schwer ist, sie zu finden oder gar zu fassen. Doch nun ist ihr Detective John Carruthers (Ving Rhames) auf der Spur.
Evil Angel – Engel des Satans schafft es tatsächlich von Anfang an als belanglos anerkannt zu werden. Dabei ist Evil Angel nicht einmal so richtig schlecht, sondern geht einem einfach nur am Arsch vorbei. Die Mitwirkenden gehen einem ebenso am Arsch vorbei, die Geschichte verzichtet auf Spannung und Lilith schlüpft scheinbar völlig unmotiviert von einem Körper in den nächsten und bringt Leute um. Dass die Dialoge flach und uninteressant sind, die Darsteller einen nicht interessieren und zumeist langweilen, passt perfekt ins Bild. Während Evil Angel – Engel des Satans läuft kann man prima bügeln oder ein Nickerchen machen.

Fazit: Ähnlich fesselnd wie das Wort zum Sonntag.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: