Fluch der Karibik 2

Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) ist zurück. In der nur schwer erträglichen Fortsetzung nervt er erneut mit seiner tuntigen Art und seiner behinderten Kostümierung. Zu ihm gesellen sich weitere unerträgliche Typen und ein Riesenkrake, der gerne Schiffe kaputt macht. Die Geschichte ist ein einziges Durcheinander in dem ein platter Gag den nächsten jagt. Witzig oder gar spannend ist Fluch der Karibik 2 zu keinem Zeitpunkt. Kindergartenhumor der Extraklasse. Schon nach knapp zwanzig Minuten hat man das Gefühl, der Unsinn endet nie. Tatsächlich geht der Piratenklamauk gut 140 Minuten, die einem aber viel länger vorkommen. Es ist unglaublich, dass dieser Unfug ein so großer Erfolg war, denn es gibt rein gar nichts, woran man sich hinterher noch erinnern möchte. Maximal an den Moment als es endlich vorbei war.

Fazit: Grausiges Piratenspektakel.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: