Per Anhalter durch die Galaxis

Die Geschichte von Arthur Dent (Martin Freeman), der, gekleidet in einen Bademantel, per Anhalter durch die Galaxis reist, reißt vermutlich keinen vom Hocker. Sie ist vielmehr, ausgenommen die ersten Minuten, äußerst langweilig und uninteressant. Lediglich der manisch depressive Roboter sorgt hier und da für kurze Lichtblicke. Der größte Nervfaktor dieser Reise durch die Galaxis ist Zaphod Beeblebrox (Sam Rockwell). Weitere Informationen zu den Geschehnissen dieser Reise kann man getrost verschweigen.
Abschließend sei noch erwähnt, dass man nicht nur beim Zuschauen selbst, sondern auch, wenn man im Nachhinein daran zurück denkt, von einer unglaublichen Müdigkeit befallen wird und sich sehr zusammenreißen muss, um nicht einzuschlafen.

Fazit: Wirkt besser als so manche Schlaftablette.


Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: