Shallow Ground

Ein nackter, blutverschmierter Mann, der nicht redet, geht in eine Polizeiwache und gibt allen ein Rätsel auf. Was will dieser Mann? Keiner kann es sich erklären. Und der Zuschauer wird sich nie erklären können, warum er sich diesen unmöglichen, unfassbar wirren und entsetzlich langweiligen Film anguckt. Viel gewollt, wenig umgesetzt. So kann man kurz und knapp dieses Stümperwerk der Horrorfilmkunst beschreiben.

Fazit: Uninterssant wie ein weggeworfenes Stück Papier.


Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: