1986 Das Bild zeigt deutlich die innere Zerrissenheit eines Pubertierenden. Auf der einen Seite cool, fast schon lässig mit Lederjacke, Baseball-Cap und dem Teufel in der Hand. Auf der anderen Seite sanftmütig verspielt mit liebevoll gestalteter Frisur und dem Lieblingsteddy in greifbarer Nähe. Dieses Foto unterstreicht wie schmal der Grat ist zwischen Bärchen und Teufel,…

Read More Bilder meines Verfalls – Bild 16

Ich war schon immer erstaunt, aber nicht begeistert, wie viele Experten es in Deutschland gibt. Und diese Krise ist perfekt für viele Experten, denn nun kommen sie endlich angemessen oft zu Wort. Glücklicherweise, also zu meinem Glück, habe ich den Expertenkonsum für mich stark eingeschränkt. Doch ganz kann man dem Expertentum nicht entgehen, wenn man…

Read More Experten in Zeiten des Coronavirus

Immer wieder kommt es vor, dass ich spontan etwas mache von dem ich glaube, dass es gut ist. Dieses Mal ist es eine Patenschaft für einen Fasan. Dabei ist eine Patenschaft für so einen geringen Betrag eigentlich nicht möglich, aber so nennt man eine kleine Spende halt. Patenschaft. Und somit bin ich offiziell Pate eines…

Read More Ich und der Fasan