Der dritte Jahreswechsel in Folge, den ich nicht als Arbeitsloser verbringe steht bevor. Ich jage quasi meinen eigenen Rekord, was das angeht. Die Maßnahme endet auch bald, doch mit drei Vermittlungen kurz vor Jahresende gab es einen unerwarteten Aufschwung. Besonders überrascht bin ich von den Teilnehmern, die letztlich einen Arbeitsvertrag unterschrieben haben. Es haben sich…

Read More Das Ende eines weiteren Arbeitsjahres, 4,2 % über dem Strich und die Zukunft

Eine spontane Idee im April dieses Jahres war es, jedes Mal, wenn ich irgendwo etwas trinken gehe, ein Foto von dem Getränk zu machen. Natürlich habe ich die Idee direkt umgesetzt, allerdings größtenteils darauf verzichtet, mehrmals Fotos vom selben Ort zu machen. Wie ich feststellen musste, bin ich ganz schön oft auswärts etwas trinken gegangen.…

Read More Zumeist Stilles Wasser – Eine Retrospektive

Ziemlich verspannt wache ich auf und bin wenig begeistert. Die Verspannungen können auch Muskelkater sein, weil ich gestern in Folge einer geistigen Verwirrtheit beim Training die Gewichte minimal erhöht habe. So etwas lehnt mein Körper strikt ab. Kaum bin ich wach, breche ich auf zum Blumenladen, weil ich noch Blumen für den Friedhof brauche. Es…

Read More Heiligabend 2018

Das letzte Buch von Bud Spencer ist das dritte, welches ich von ihm gelesen habe. Und er kommt erneut total sympathisch rüber. Das Buch liest sich gut und ist interessant. Bud Spencer hat mich mit seinen Büchern wirklich positiv überrascht und ich denke, dass dieses Buch auch für Leute interessant sein kann, die mit seinen…

Read More Gelesen: Was ich euch noch sagen wollte …

Meine Versuche bei Red Dead Redemption wirklich weiterzukommen, musste ich mittlerweile aufgeben, denn ich schaffe gewisse Missionen einfach nicht und irgendwie ist es frustrierend, wenn man immer wieder von vorne anfangen muss. Vor allem, wenn man weiß, dass man eh scheitern wird. Daher war es nur logisch, dass ich irgendwann aufgegeben habe und ein anderes…

Read More XCOM – Enemy Within oder wie ich, das spielende Genie, scheinbar der Spielsucht verfiel

In etwa drei Monaten endet die Maßnahme und ich werde woanders eingesetzt. Dazu gab es eine sehr wahrscheinliche Möglichkeit und eine, die mir besser gefallen hätte. Nicht immer bekommt man, was man lieber hätte und daher ist Alphas, quasi im Vorbeigehen, übermittelte Information zwar keine wirkliche Überraschung, trifft mich aber zum falschen, nämlich viel zu…

Read More Mein neuer Einsatzort steht fest

Da früher, zumindest in der Theorie, alles besser gewesen ist, habe ich Unsinn, den ich vor einigen Jahren geschrieben habe, rausgekramt und erneut veröffentlicht. Daher sind ab sofort 64 ziemlich merkwürdige Konversationen wieder für alle Interessierten und Verwirrten, oder solche die es noch werden wollen, verfügbar. Sie bilden den Abschluss einer merkwürdigen Trilogie, die eigentlich…

Read More Doc schreibt Männern Unsinn

Bevor ich alt genug war, um in die Disko zu gehen, um dort aufs tanzen zu verzichten, hörte ich schon sehr gerne Musik. Eines der Lieblingslieder damals war Genetic Engineerig von OMD. Ich erinnere mich an einen Tag, die Sonne hatte mir vermutlich einen irreparablen Schaden zugefügt, als ich mit einem Schulfreund dieses Lied nachgespielt,…

Read More Das Lied am Dienstag: Genetic Engineering