Ein Ort zum Verlieben 2011

An dieser Stelle präsentiere ich einen wunderschönen Ort. Hier lebe ich und hier werde ich zu gegebener Zeit auch sterben. Weil es hier so wunderschön ist, präsentiere ich von nun an jährlich die besten Fotos der Entwicklung dieses Ortes. Damit jeder die Möglichkeit hat, diesen wundervollen Ort näher kennenzulernen.

Los geht die Reise dort, wo ich jahrelang, also fast mein ganzes Leben, gewohnt habe. Bei meiner Lieblingslaterne.

 

Weiter geht es. Vorbei an einem alten Baum,

 

zu einem luxuriösen Wohnhaus, welches auf der anderen Straßenseite steht. Ein Haus, das keine Wünsche offen lässt und durch eine gepflegte Fassade sofort ins Auge sticht.

 

Egal von welcher Seite man es betrachtet, dieses Haus bleibt ein Schmuckstück.

 

Neben dem Schmuckstück steht die Luxusgarage eines Zahnarztes.

 

In einer Nebenstraße in unmittelbarer Nähe der Luxusgarage steht ein schönes Mehrfamilienhaus. Die Wohnungen in dem Gebäudekomplex sind sehr gefragt.

 

Von dem Gebäudekomplex hat man eine tolle Aussicht. Entweder auf die Luxusgarage des Zahnarztes oder auf einen abgesägten Baum.

 

Wenige Meter weiter steht ein Gebäude mit Lochfraß.

 

In der nächsten Seitenstraße steht eine Litfasssäule. Dort erfährt man alles über die kommenden Veranstaltungen. Die Litfasssäule wird regelmäßig aktualisiert, so dass man nichts verpasst.

 

Aus der Nähe betrachtet ist die Litfasssäule doppelt schön.

 

Wenige Meter weiter befindet sich die Möglichkeit Schuhe und alte Kleidungsstücke zu spenden. In gepflegtem Ambiente kann man seine gebrauchten Schuhe für wohltätige Zwecke spenden.

 

Auf der anderen Straßenseite ist der Verleih von Gegenständen, die einem das Leben im Alltag erleichtern. Wegen der hohen Nachfrage sind meist sind nur wenige Artikel vorrätig.

 

Eine weitere Abwechslung bietet das Haus mit der dekorativen Außenfassade. Dieses Haus wird oft von Reisegruppen besucht, weil die Fassade von einem berühmten Künstler, dessen Name niemand verrät, gestaltet worden sein soll.

 

 

Wenige Meter weiter ist die berühmte Moschee des Dorfes. Hier treffen sich die Gläubigen zum Gebet oder zum gemeinsamen verweilen.

 

Auf der anderen Straßenseite ist einer der vielen vorzüglichen Supermärkte. Klein, aber mit einem großen Angebot. Hier kauft man gerne ein.

 

Nur wenige Meter weiter lädt ein weiteres Geschäft zum verweilen und stöbern ein. Hier kann man gut und günstig alles kaufen, was das Herz begehrt.

 

Besonders aus dieser Perspektive erkennt man die Vorzüge dieses Geschäfts sehr gut.

 

In diesem Gebäude befand sich früher eine Pizzeria und zuletzt ein polnischer Gastronomiebetrieb. Seit Jahren wartet dieses Schmuckstück nun auf einen angemessen Nachmieter.

 

Im Schuhladen gegenüber ist schon seit Monaten Räumungsverkauf. Dort kann man nach Herzenslust günstige Schuhe erstehen. Und obwohl dort alles raus muss, wird der Laden nie leer. Das muss Magie sein.

 

Neu eröffnet hat im Mai der Spielpalast. Ein Ort an dem man sich wunderbar die Zeit vertreiben und mit etwas Glück ganz viel Geld gewinnen kann.

 

Direkt gegenüber befindet sich eine weitere Prachtimmobilie, die nur darauf wartet vermietet zu werden.

 

Wenige Meter weiter befindet sich ein Schlemmerlokal, in dem man sich kulinarisch verwöhnen lassen kann.

 

Wer in den Urlaub will, der muss nicht lange nach einem Reisebüro suchen.

 

Wer auf Exportware steht, der ist in diesem erst kürzlich eröffneten Einkaufsparadies am richtigen Ort.

 

Und wer einen ruhigen Platz sucht, wo er sich einfach mal hinstellen, und die Seele baumeln lassen kann, wird schnell fündig. Direkt im Zentrum ist einer der vielen Ruhestandorte. An so einem Ruhestandort kann man den Alltagsstress von sich werfen und dem munteren Treiben aus einer wunderschönen Nische zusehen.

 

In dem Ort gibt es mehr als 10 Friseursalons. Besonders exquisit und mit wirklich gelungener Fassade präsentiert sich dieser Salon. Er liegt direkt gegenüber dem eben empfohlenen Ruhestandort.

 

Wer Probleme mit dem Computer hat, ist in diesem Shop an der richtigen Stelle. Der absolute Clou an diesem Geschäft ist die Tatsache, dass man hier nicht nur für seinen Computer Hilfe findet, sondern direkt seinen Urlaub buchen kann. Eine wirklich gelungene, fast schon innovative Geschäftsidee.

 

Es gibt natürlich nicht nur einen Kiosk in dem Ort, doch dieser Kiosk ist etwas besonderes, denn dieser ist zugleich ein Internet Café. Eine weitere innovative Geschäftsidee, die ein Lob verdient.

 

Wer gerne clever einkauft, der kommt natürlich auch auf seine Kosten.

 

Und egal, von welcher Seite man das clevere Geschäftshaus betrachtet, es ist immer schön und strahlt einen ganz besonderen Charme aus.

 

Komischerweise gibt es viele leer stehende Geschäftsgebäude. Dieses wird schon seit Jahren nicht mehr benutzt. Völlig unverständlich, liegt es doch äußerst verkehrsgünstig direkt an einer Bushaltestelle.

 

Größter Stolz des Ortes ist das unsichtbare Gebäude. Erbaut 2010 sorgt es für einen optischen Höhepunkt im Ort. Unsichtbar wurde es deshalb gebaut, damit die Leute aus dem dahinter liegenden Seniorenzentrum auch weiterhin freien Ausblick haben. Auf so eine Idee muss man erst kommen.

 

Ein weiteres Spezialitätengeschäft befindet sich nur wenige Meter neben dem unsichtbaren Gebäude.

 

Ein Ort ohne einen PENNY-Markt ist kein richtiger Ort.

 

Gegenüber vom PENNY-Markt befindet sich eine Künstlerecke.

 

Ein weiterer Ort, an dem man sich die Zeit vertreiben und Spaß haben kann, ist der oder das Goldpfeil. Hier ist immer was los und auch hier gibt es eine Menge zu gewinnen.

 

Eine weitere verfügbare Topimmobilie. Wo früher eine Bank war, wird derzeit nach einem Nachmieter gesucht. Die Suche wird sicher nicht lange dauern.

 

Direkt gegenüber gibt es ein weiteres kleines Spezialitätenrestaurant.

 

Selten kommt es vor, dass in diesem pulsierenden Dorf so wenig los ist.

 

Diese türkische Metzgerei befindet sich gerade im Umbau und wird bald wieder eröffnet. Lecker.

 

Das schönste Casino der Stadt steht nahe der großen Kreuzung. Hier wird in gehobenem Ambiente gespielt und gewonnen.

 

Diese Wand ist absichtlich so gestaltet, um darauf hinzuweisen, dass es auch mal schlechte Zeiten gab.

 

Eines der berühmten Modehäuser des Ortes. Neueröffnung schon bald.

 

Ein weiterer Ruhestandort befindet sich direkt gegenüber vom Casino und der Wand, die an die alten Zeiten erinnert. Auch hier kann man seine Seele baumeln lassen und einen Moment inne halten, um dem fröhlichen Treiben zuzuschauen.

 

Nachmieter gesucht. Der Spiel-Palast ist umgezogen.

 

Das Traditionskaufhaus verkörpert schlichte Eleganz gepaart mit einem Hauch Eigenwilligkeit. Leider keine Parkmöglichkeiten vorhanden.

 

Erster Höhepunkt der anderen Hauptstraße ist das World Call Center. Rechts daneben eine leer stehende Immobilie, welche sicher schon bald wieder vermietet sein wird.

 

Die derzeit gefragteste Immobilie des Ortes. Diese beiden Läden wechseln wegen der hohen Nachfrage mehrmals im Jahr die Besitzer. Hier wird gerade die Treppe renoviert.

 

Individuell gestaltete Rollläden. Ein echter Blickfang. Diese Kunst rundet das wunderschöne Gesamtbild des Ortes perfekt ab.

 

Noch ein Spezialitätenrestaurant. Selten geschlossen, meist gut besucht.

 

Eine weitere Gelegenheit sich die Zeit zu vertreiben und entspannt zu verweilen. Nur gelegentlich geschlossen.

 

Auch diese Wand wurde von einem bekannten Künstler gestaltet und es wurde streng darauf geachtet, das harmonische Gesamtbild des Ortes durch die Kunst nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen.

 

Wenige Meter weiter gibt es ein weiteres Casino. Auch hier wird gewonnen und gewonnen. Dies ist wahrlich ein Ort, der viele Möglichkeiten bietet, sein Geld zu vermehren.

 

Diese Taube starb bei einem Flugunglück. Sie dient als Mahnmal.

 

Eine wunderschön gestaltete Hofeinfahrt. Praktisch und künstlerisch zugleich.

 

Einst befand sich hier eine türkische Bäckerei. Diese ist jetzt wenige Meter weiter und somit ist diese feine Immobilie noch zu haben. Es wäre absolut verrückt, wenn sich nicht bald ein Nachmieter findet.

 

Diese Sportsbar ist auch sehr gefragt und bietet eine weitere Möglichkeit einen schönen Abend zu verbringen.

 

Ein weiteres Kunstwerk eines unbekannten Künstlers. Titel: Wohin soll die Reise gehen.

 

Besonders erfreut sind die Bewohner dieses Hauses über das direkt vor ihren Fenstern angelegte Naturschutzgebiet. In diesem von der Stadt spontan und völlig überraschend angelegten Naturschutzgebiet können die heimischen Tierarten seitdem gefahrlos leben. Es ist ein Paradebeispiel für das Zusammenleben von Mensch und Natur.

 

Unverständlicherweise steht dieses Ladenlokal schon seit Jahren leer. Früher war hier PLUS. Vermutlich kann sich niemand vorstellen, dass dieses Ladenlokal wirklich zu vermieten ist. Anders lässt sich die lange Zeit ohne Mieter nicht erklären.

 

Das ist wahrlich eine echte Prachtimobilie. Egal, wie kritisch man auch draufschaut.

 

Ein nobles Grundstück, welches bisher keiner will. Es ist absolut unverständlich warum niemand dieses prächtige Grundstück sinnvoll nutzt.

 

Der Lagerort vom S & LE Markt. Egal, ob Waren oder Müll, alles findet seinen Platz. Nicht der Rede wert.

 

Direkt über einer weiteren leer stehenden Immobilie wurde eine Art botanischer Garten angelegt. Neben einer modernen Sattelitenschüssel.

 

Dieses Gebäude wurde erst kürzlich umgestaltet und erfreut die Bürger seither mit einer wundervollen Ansicht.

 

In diesem Wohnkomplex gibt es tatsächlich noch Wohnungen zu mieten. Unfassbar, dass es in einem so tollen Gebäude noch freie Wohnungen gibt.

 

Der gefragteste Ort zur Altkleiderspende. Wegen der vielen Besucher, die etwas zu spenden haben, ist die Straße davor schon ganz kaputt.

 

Überraschenderweise steht auch diese Prachtimmobilie seit Jahren leer. Ganz früher war hier mal ein Getränkemarkt.

 

Eine der vielen Tauschstationen. Dies ist die Elekrotauschbörse mit ständig wechselndem Sortiment.

 

Kreativität kennt keine Grenzen. Und so gibt es an diesem Ort für jung und alt etwas. Selten wurden zwei so unterschiedliche Automaten zusammen aufgestellt.

 

Die Bürger in diesem Ort verdienen überdurchschnittlich gut, weshalb sie sich ausgefallene Fahrzeuge leisten können.

 

Sogar Maikäfer kommen gerne her, um sich einen schönen Tag zu machen.

 

Ein weiterer Treffpunkt für Leute, die gerne etwas unternehmen. Raucherclub inklusive.

 

Noch ein Kunstwerk. Titel: Das Chaos hinter Gittern.

 

Früher ein Kaugummiautomat, heute eines der vielen Denkmäler, die den Ort aufwerten.

 

Dieses Haus steht unverständlicherweise seit Jahren leer. Dabei ist es direkt gegenüber vom Renault-Händler.

 

Auch dieses Ladenlokal, nur wenige Meter weiter, steht leer. Aber bei der Optik und in dieser Lage sicher nicht mehr Lange.

 

Wenige Meter weiter eine weitere Immobilie, die hoffentlich bald einen Nachmieter findet. Wunderschönes Gebäude.

 

Die schönsten Balkone gibt es ebenfalls  in diesem Ort. Dies ist nur ein Beispiel für die beispiellose Eleganz.

 

Selten, aber nicht unmöglich. Leerstehende Wohnungen in unmittelbarer Nähe, der eben präsentierten Balkone.

 

Die Turnhalle der Grundschule. Schlicht, aber ergreifend schön und von sachlicher Eleganz.

 

Es darf auch mal gespuckt werden. Da beschwert sich niemand. Und der nächste Regen spült alles weg.

 

Eine wirklich schöne Außengastronomie. Unerklärlicherweise nie besucht.

 

Früher war das mal eine Spielhalle. Warum das Gebäude jetzt schon seit Jahren leer steht, bleibt ein Rätsel.

 

Ein weiterer Ruhestandort an dem man herrlich entspannen und eine kurze Pause einlegen kann.

 

Vor dem Ruhestandort befindet sich eine Art Trödelmarkt. Da kann man schon das eine oder andere Teil günstig bekommen.

 

Damit die Leute im Ort nicht dumm bleiben, gibt es das Bildungsforum.

 

Diese gepflegte Raucherecke befindet sich direkt vor dem Gebäude der Polizei. Nirgendwo sonst ist das Rauchen sicherer.

 

Im Café Bistro darf gefeiert werden. Notfalls die ganze Nacht. Der beliebteste Ort im Dorf hat fast 24 Stunden geöffnet und ist der ideale Platz für Nachtschwärmer. Höhepunkt und zugleich Ende der diesjährigen Rundreise.

 

© 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.