Kann ich Zahn 16 noch vor einer Wurzelbehandlung retten?

Noch immer habe ich mich nicht dazu entschließen können beim Zahnarzt anzurufen. Weder um einen Termin zu vereinbaren, um Zahn 37 ziehen zu lassen, noch, um Zahn 16 mit einer Wurzelfüllung zu beruhigen. Vom baldigen Verlust von Zahn 37 gehe ich weiterhin aus, ich will nur selbst bestimmen, wann es soweit ist, mache es aber von der Entwicklung von Zahn 16 abhängig. Dieser bereitet mir wenig Freude und dennoch habe ich einen letzten Versuch gestartet, ihn doch noch zu retten. Daher nehme ich einmal täglich das kolloidale Silber ein, weil ich es habe und es weg muss. Dazu spüle ich den Mund mehrmals täglich mit Sedative Original Bombastus und schmiere dreimal täglich DentoMit Zehntel aufs Zahnfleisch. Obendrein trinke ich täglich Hafermilch mit 5g Kurkuma, Kokosöl, Honig, Zimt und schmiere Zahn und Zahnfleisch zur Nacht hin mit einer Pampe aus Kokosöl und Kurkuma ein. Zusätzlich nehme ich seit Montag 4x täglich 30 Tropfen Odonton ein. Bisher alles ohne Erfolg. Dennoch will ich bis zum Ende der Woche weitermachen und erst dann beim Zahnarzt anrufen, um einen Termin zu vereinbaren. Ob es ein guter Plan ist oder nicht, weiß ich nicht, aber wirklich daran glauben, dass es eine positive Entwicklung gibt, kann ich leider auch nicht, weil Zähne oftmals Arschlöcher sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.