Bilder meines Verfalls – Bild 18

1987

Ein weiterer Versuch cooler auszusehen als es tatsächlich der Fall war. Unbesiegbar, unangreifbar und schwer bewaffnet, so kann der Dauerpubertierende sich abgrenzen und sich so zeigen, wie er gerne wäre. Schon damals konnte man ahnen, dass zu intensiver Filmkonsum sich nicht gut auf die Entwicklung eines sich möglicherweise noch im Wachstum befindlichen Menschen auswirkt.

4 Kommentare on "Bilder meines Verfalls – Bild 18"


  1. Ich stell mir jetzt gerade vor, was passiert, wenn man versucht, sich mit dieser Installation zu setzen. Rutschen die Messer einfach oben aus dem Gürtel raus oder kommt es zum Oberschenkel-Schlitzer-Blutbad? Vielleicht auch nur ein kleiner Piekser. Grundsätzlich sollte man sich in der Situation wohl eher nicht setzen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: