Wenn der Nachbar einmal klingelt

Als es bei mir klingelt und ich durch den Türspion schaue, sehe ich, dass mein Nachbar vor der Tür auf mich wartet. Sofort frage ich mich, ob ich jetzt gefickt werde, weil das ja kürzlich so angekündigt wurde. Zum Glück ist das nicht der Grund, warum der junge Mann jetzt vor meiner Tür steht, wie ich erfahre, nachdem ich für Tür geöffnet habe. Mein Nachbar möchte lediglich wissen, ob er meinen W-Lan-Schlüssel bekommt, um etwas durchs Netz surfen zu können. Ich erkläre ihm, dass mein Internet mir dann zu langsam wird und lehne ab. Als nächstes biete ich ihm an, dass ich ihm seinen Keller zeige, weil er meinen Erklärungen, wo er seinen Keller findet, nicht wirklich folgen kann. Also folge ich ihm in den Keller und zeige ihm, wo sein kleiner Raum sich befindet. Weil ich ein äußerst kommunikativer und offener Mensch bin, der sich gerne mit Nachbarn unterhält, frage ich ihn, was er beruflich macht. Er sucht Arbeit, weshalb ich ihm empfehle, sich bei Amazon zu bewerben. Selbst in meiner Freizeit kann ich den Jobcoach in mir nicht bändigen und will alle vermitteln. Er sagt, dass er in mein Büro kommen möchte, um sich beraten zu lassen. Weil das nicht geht, erkläre ich ihm, warum das nicht geht und gebe ihm direkt noch ein paar Tipps. Fast fühle ich mich einen Moment irgendwie wichtig und erwachsen. Da es gerade so gut läuft, sage ich ihm, dass es mir nicht gefällt, dass ich ihn duze und er mich siezt, weil ich mir dann so alt vorkomme. Ich weiß nicht, ob er meine Erklärung versteht, er meint aber, dass man sich ruhig duzen kann, was ich sehr anständig von ihm finde. Vielleicht wird mein Alterungsprozess auf diese Weise auch ein wenig verlangsamt, wenn ich von jungen Menschen geduzt werde. Vermutlich wird das aber nicht passieren und mein Verfall unaufhörlich fortschreiten.

8 Kommentare

  1. Alles ist besser, als “Madame” genannt zu werden, wie es mir seit einiger Zeit in Geschäften passiert. (Jetzt ja nicht, jetzt ist alles geschlossen.)

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: