Letzte Einkaufstour vor Inkrafttreten der 3G-Regel

Seit die Corona-Pest wütet, war ich nicht mehr wirklich shoppen, abgesehen von spontanen Schuhkäufen natürlich. Und so ist es, gut 1,5 Jahre nach Beginn der Seuche, wenig verwunderlich, dass ich ein paar neue Anziehsachen benötige. Aufschieben geht nicht, weil in Kürze nur noch Geimpfte, Genesen und Getestete einkaufen dürfen. Da ich zu keiner dieser Gruppen gehöre, muss ich also kurzfristig los, um mir meinen Wunsch nach zwei Sakkos, zwei Hemden, Unterhosen und Socken zu erfüllen.

Also nutze ich den arbeitsfreien Montag, um mich mit Petra auf den Weg nach Dortmund zu machen. Zunächst wollen wir eine Kleinigkeit in der Thier Galerie essen. Etwa die Hälfte der Plätze ist gesperrt, weil die Corona-Pest uns sonst alle töten würde. Die Preise sind um ein bis zwei Euro pro Gericht angehoben worden, was auch eine Folge der Corona-Pest ist. Die meisten Plätze sind durch Jugendliche besetzt, keine Ahnung, wie die sich das leisten können. Zuletzt haben wir hier, wenn ich mich richtig erinnere, 2019 gegessen. Das Essen ist wie damals sehr lecker, dennoch mache ich mir Sorgen wegen der Preise, die sicher noch weiter stiegen werden, da die Restaurants vermutlich nie wieder alle Plätze freigeben dürfen und somit weniger Einnahmen haben. Dies versucht man durch höhere Preise ein wenig aufzufangen. Irgendwann werden sich das auch einige der Geimpften nicht mehr leisten können und ebenso wegbleiben wie die Ungeimpften und im schlimmsten Fall geht es immer weiter abwärts. Vielleicht mache ich mir aber auch einfach zu viele Gedanken, weshalb ich ab sofort nur noch esse und nicht mehr denke.

Nach dem Essen landen wir bei H&M. Dort gibt es eine gute Auswahl an Bekleidung für dünne Männer, was mir sehr entgegenkommt. Ich probiere einige Sakkos an und nach wenigen Minuten habe ich mich für ein blaues und ein graues Sakko entschieden. Dazu gibt es ein blaues und ein graues Hemd. Es läuft beängstigend gut. Zumindest so lange bis mir Zweifel kommen, ob ich nicht schon ein Sakko in demselben blau habe. Bei mir ist das gut möglich, weil meine Sachen sich oft mehr als ähneln. Weil das jetzt nicht zu klären ist, bringen wir die Sachen ins Coupé, bevor wir zu C&A gehen, wo ich mir drei Unterhosen und drei Paar Socken kaufe. Für Petra gibt es ein T-Shirt mit Mickey Mouse, oder Minnie Mouse, und eins mit Snoopy. Dann sind wir zufrieden und machen uns auf den Weg nach Hause.

Für mich war es möglicherweise der letzte Einkaufsbummel dieser Art für lange Zeit, denn dass dieser Corona-Wahnsinn irgendwann aufhört, ist derzeit eher unwahrscheinlich und es macht auch nicht wirklich Spaß mit Maske einzukaufen. Daher ist es mir ein Rätsel, dass es viele Leute gibt, die selbst draußen ihre Masken einfach nicht absetzen. Ob es sich dabei um eine vernünftige Sicherheitsvorkehrung oder einen Gendefekt handelt, kann ich nicht beurteilen, schätze aber, dass es unterschiedliche Notwendigkeiten für das Tragen einer Maske auch außerhalb von Gebäuden gibt.

Zu Hause stelle ich fest, dass mein Sakko einen kleinen Tick heller ist als das Sakko, welches ich schon habe. Somit bin ich vollkommen zufrieden mit meinen Einkäufen und kann im Büro in Zukunft öfter mal etwas Anderes tragen, auch wenn meine neuen Sachen, wie Agnes mir bestätigt, aussehen wie Sachen, die ich schon habe. Wenn ich einmal meinen Stil gefunden habe, dann kaufe ich nur noch Sachen dieser Art. Blöd ist es nur, wenn ich die Sachen irgendwann nicht mehr mag, denn dann mag ich fast alle meine Sachen nicht mehr und habe ein Problem. Zum Glück kommt es mit zunehmendem Alter immer seltener vor, dass ich meinen Kleidungsstil ändern will.

So endet das Einkaufsjahr 2021 mit einem positiven Ergebnis und ich bin bereit für die nächsten Herausforderungen, die das Leben mir stellen wird. Also optisch bin ich bereit, vom Kopf her natürlich nicht.

2 Kommentare

  1. Eventuell finden die Maskenträger, dass sie damit auch im Freien einfach besser aussehen. Ich kenne ein paar Exemplare, und damit nehme ich mich nicht aus, bei denen es zutrifft. Und herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Einkauf👍

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: