Lucky Luke

Lucky Luke (Jean Dujardin) sieht zwar irgendwie lustig aus, aber er nervt. Als er feststellt, dass sein Pferd sprechen kann, sorgt er mit seiner Reaktion für Kopfschütteln und nicht für Unterhaltung. Es passt einfach nichts zusammen in diesem Film. Ein weiteres Beispiel: Hundert Mann können eine Frau nicht erschießen, weil …, ja, warum eigentlich? Man weiß es nicht. Der Film ist ein einziger Witz. Aber keiner über den man lachen kann.
Eine weitere Realverfilmung, die weder Sinn noch Spaß macht. Und selbst wenn man den Film nur mit sehr geringen Erwartungen anschaut, wird man enttäuscht. Es gibt einfach nichts, was diese Verfilmung rechtfertigt. Die Dialoge sind furchtbar, Humor ist nicht vorhanden und die Story macht auch keinen Sinn.

Fazit: Selbst ein vertrocknetes Stück Kuchen ist unterhaltsamer.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: