Sausage Party – Es geht um die Wurst

Lebensmittel haben es nicht leicht. Und wenn Sie wüssten, dass sie alleine deshalb da sind, um von Menschen gegessen zu werden, dann wären sie sicher nicht begeistert. Sausage Party – Es geht um die Wurst beschreibt genau dieses Szenario. Die Lebensmittel erfahren, wozu sie gut sind und müssen einige Abenteuer überstehen, um sich in Sicherheit zu bringen.
Die Idee ist durchaus interessant, doch vermutlich spricht Sausage Party am Ende nur ein paar Leute mit ziemlich derben Kleinkindhumor an, denn was die Lebensmittel während ihrer Reise zur Erkenntnis so alles von sich geben, ist wirklich alles andere als hochwertige Unterhaltung. Stattdessen gibt es Fäkalsprache ohne Ende, flache sexuelle Witzchen und vorpubertären Humor, der weit davon entfernt ist als gelungen bezeichnet zu werden. Viel mehr ekelt er einen bald an, so dass man sich wünscht, irgendwer verspeist diese gesprächigen und nutzlosen Lebensmittel, um dem unwürdigen Klamauk ein baldiges Ende zu bereiten.

Fazit: Da hätte man möglicherweise einen guten Film draus machen können.


Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: