Score 2 – Der Kampf

Irgendwo auf einem Vergnügungspark, liegt die Beute eines Raubes. Viele schwer bewaffnete Gangster und die Polizei treffen sich in besagtem Park und suchen nach der Beute. Da jeder für sich die Beute will, schießen sich die Gangster und Polizisten gegenseitig über den Haufen.
Mäßige bis saumäßige Dialoge, Ballerorgien ohne Treffer, unsympathische Charaktere. Der Film tut alles dafür, nicht zu gefallen. Teilweise ist das Vorgehen der Schauspieler so lächerlich, dass man nur den Kopf schütteln kann. Wer bis zum Finale durchhält wird selbstverständlich nicht entschädigt. Lächerlich und unfassbar banal bringen die Darsteller dieses Werk mit abstrusen Showeinlagen zu Ende. Einzig die Laufzeit von unter 90 Minuten hat einen Trostpunkt verdient. Ansonsten gibt es gar nichts, was für Score 2 spricht.

Fazit: Wer zuletzt lacht, lacht am besten. *Kotz*


Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: