Verfall

Am Vormittag wandere ich etwas herum, bin aber nicht wirklich angetan. Leute stehen mit Masken irgendwo an und irgendwie ziehe ich mich bei dem Anblick genervt runter. Erst als ich mich weiter entferne und kaum noch Menschen sehe, entspanne ich etwas. Als ich mir etwas Geld abheben will ist es mit der Entspannung vorbei, denn…

Read More Emden. Tag 2

Einige Stunden nach der zweiten Inhalation von Miflonide Breezhaler 400 Mikrogramm fühlt es sich an als bekäme ich eine Erkältung. Grund genug den Beipackzettel erneut zur Hand zu nehmen, weil ich da einen Zusammenhang vermute. Möglicherweis liege ich richtig, denn unter häufigen Nebenwirkungen im Bereich “Erkrankungen der Atemwege, des Brustraums und Mediastinums” findet man folgendes:…

Read More Kortisonhaltige Medikamente und ich

Um 10.45 Uhr habe ich den Termin beim Lungenarzt. Ab 09.00 Uhr bin ich tatsächlich nervös und muss ständig zur Toilette, was mir bestätigt, dass ich ein Psycho bin. Beim Lungenarzt tragen alle brav Masken und zuerst wird mein Lungenvolumen getestet. Anschließend wird mir Blut aus dem Ohr abgenommen bevor ich mit dem Arzt spreche.…

Read More Der Lungenarzt bestätigt meinen Verfall

Weil Manni etwas früher zum zweiten Teil der Geburtstagsrunde erscheint, darf er zuerst mit der aufblasbaren Gehhilfe fotografiert werden, bevor wir einen kleinen Snack zu uns nehmen. Petra erscheint etwas später und komplettiert unsere Runde. Auch sie wird direkt nach ihrer Ankunft mit der aufblasbaren Gehhilfe fotografiert. Erwartungsgemäß wird nach ihrer Ankunft schnell über das…

Read More Geburtstagsrunde 2020 – Teil 2

Schon habe ich wieder Geburtstag und somit ein weiteres Jahr überlebt. Erster Gratulant per WhatsApp ist mein Kollege Jens. Nur wenig später gratuliert mir die Frau aus dem hohen Norden. Es ist das erste Mal, dass nicht die üblichen Verdächtigen zu den ersten Gratulanten gehören. Ist das vielleicht ein erstes Zeichen, dass die zweiten fünfzig…

Read More Geburtstag und Geburtstagsrunde in Zeiten des Coronavirus

1987 Ein weiterer Versuch cooler auszusehen als es tatsächlich der Fall war. Unbesiegbar, unangreifbar und schwer bewaffnet, so kann der Dauerpubertierende sich abgrenzen und sich so zeigen, wie er gerne wäre. Schon damals konnte man ahnen, dass zu intensiver Filmkonsum sich nicht gut auf die Entwicklung eines sich möglicherweise noch im Wachstum befindlichen Menschen auswirkt.

Read More Bilder meines Verfalls – Bild 18

1987 Diese herrliche Kombination aus cooler, bewaffneter Typ mit albernem Pullover vor fragwürdig dekoriertem Kinderzimmer, lässt die innere Zerrissenheit des Dauerpubertierenden deutlich erkennen. Ein gerahmtes Bild von Rambo unter einer Hexe und einem Teufel unterstreicht das Chaos eines Jugendlichen, der sich nicht entscheiden kann, ob er ein cooler Typ oder ein hoffnungsloses Weichei sein will.…

Read More Bilder meines Verfalls – Bild 17

Zuerst die für viele Menschen gute Nachricht: Die Friseurgeschäfte haben wieder geöffnet. Jetzt die schlechte Nachricht: Maskenpflicht. Für mich bedeutet es, dass ich auch weiterhin nicht zum Friseur gehen werde, denn mich nervt die Maskenpflicht doch sehr. Daher meide ich so gut ich kann jegliche Unternehmungen bei denen ich die Maske aufsetzen muss. Somit hilft…

Read More Haare schneiden in Zeiten des Coronavirus