Rücken aktiv 2

Weil es beim ersten Mal so gut getan hat, nehmen wir auch am
zweiten Teil des Rücken aktiv Kurses teil. Statt der Teilnehmerin, die letzte
Woche auch zum ersten Mal dabei war, ist heute eine andere Frau dabei. Mir ist
es ziemlich egal mit wem ich hier rumturne.
Schon beim gemütlichen Warmlaufen stößt Petra an ihre
konditionellen Grenzen und so langsam muss man sich Sorgen machen, was ihren
Fitnesszustand betrifft. Am Alter kann es jedenfalls nicht liegen, denn auch
ältere Senioren sollten dieses Aufwärmprogrammlocker bestehen können.
Möglicherweise müssen wir Petra einschläfern. Alternativ könnte man sie auch
ärztlich untersuchen lassen. Möglicherweise ist ja doch noch nicht alles
hoffnungslos.
Meine Probleme beginnen erst bei den Dehnübungen. Meine
Unbeweglichkeit ist echt famos, allerdings wenig hilfreich. Eingeschränkten
Bewegungsradius nennt man das wohl. Dabei ist mein Körper eigentlich optimal
für so Verrenkungen, wenn man ihn aber mindestens 80% eines Tages irgendwo
hinsetzt oder ablegt, muss er zwangsläufig zu einem unbeweglichen Körper
mutieren. Ich bin echt enttäuscht von mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.