Freie Tankstelle Schröder

Sehr geehrter Herr Schröder,

Sie sind wirklich ein schlauer Fuchs mit Ihrer Tankstelle ohne Personal. Da machen Sie mehr Gewinn als der Durchschnittstankstellenbetreiber und obendrein Kunden wie mich glücklich, denn ich finde es gut, wenn ich nicht mit Personal reden muss. So eine Automatentankstelle entspricht wohl voll meinen Vorstellungen, obwohl mir durchaus bewusst ist, dass ich da eigentlich keine Vorteile von habe. Besonders gelungen finde ich Ihren Aushang. Da steht, dass Sie oft gefragt werden, wieso sie günstiger als andere sein können. Ihre Antworten sind: Weil Sie kein Personal haben und damit geringere Umkosten. Umkosten ist ein Wort, dass mir nicht geläufig ist. Erst dachte ich, Sie meinen Unkosten, aber das ist ein vollkommen unsinniges Wort, welches sich irgendwie in den Sprachgebrauch eingeschlichen hat. Es ist ein Wort, was nach einer Behinderung der Sprache klingt, quasi einer Sprachbehinderung. So etwas sollte man behandeln, was Sie scheinbar auch so sehen, denn Sie haben das Wort quasi dahingehend behandelt, dass es bei Ihnen Umkosten heißt. Macht für mich allerdings auch keinen Sinn. Können Sie mir da weiterhelfen?

Und nun zu Ihrer, oder von Kunden aufgestellten Behauptung, Sie seien günstiger als andere Tankstellen. Das ist eher selten bis nie der Fall hier im Ort. Sie sind zumeist nur günstiger als die ARAL-Tankstelle, aber das sind die anderen auch, obwohl die Personal einsetzen. Also schließe ich daraus, dass Sie einfach nur mehr verdienen als andere, sich dafür aber liebend gern auf die Schultern klopfen lassen. Zurecht, denn das machen Sie großartig. Sie vermitteln dem Durchschnittsbürger den Eindruck günstiger zu sein und machen ihn so glücklich und sich natürlich auch. Ich bin immer ganz begeistert von so Ideen, die bei genauerer Betrachtung oft nur für einen selbst, also in Ihrem Fall für Sie als Tankstellenbetreiber, von Vorteil sind. Großartig und innovativ nenne ich das.

Daher geht meine Auszeichnung, die weder Ihnen noch mir Vorteile bringt, und erstmals verliehen wird, an Sie. Sie sind der Geschäftsmann des Jahres in meiner kleinen Welt. Dazu gratuliere ich Ihnen und versichere obendrein, dass ich auch in Zukunft bei Ihnen tanken werde. Außer es ist irgendwo anders günstiger, dann nehme ich auch Personal in Kauf.

Nun wünsche ich Ihnen ein erfolgreiches und gewinnbringendes Jahr 2018 und verbleibe

mit bewundernden Grüßen
Herr Fischer

© 01.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.