Fake

Hallo rosetta.

Was ist denn das für ein komischer Name?

Wieso beißt Du auf Wunsch? Machst du alles, was man sich von Dir wünscht? Dann könntest Du mein Auto waschen oder die Wohnung durchwischen.

Deine weniger guten Eigenschaften interessieren mich übrigens nicht im Geringsten. Wenn Du hier jemanden kennenlernen möchtest, dann solltest Du nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und auf Deine negativen Eigenschaften hinweisen. Die wird Mann schon früh genug entdecken.

Was mich interessiert ist, warum Du kein Foto im Profil hast. Bist Du so hässlich oder hast Du Angst, dass Dich hier Freunde oder Verwandte oder gar der Ehemann entdecken und Du dann zu Hause mächtig Ärger bekommst? Also ich weiß nicht, ob das so was wird. Ich jedenfalls bin nicht an Dir interessiert. Außer natürlich, Du kommst zum Saubermachen bei mir vorbei.

Kannst ja mal darüber nachdenken.

Mit freundlichen Grüßen (Unterschrift fehlt)

Ich kann ehrlich nicht nachvollziehen, dass Du so agressiv auf dieses Profil reagierst, mir eine ellenlange Mails schreibst, wenn ich Dich doch mit meinen weniger guten Eigenschaften nicht interessiere. Warum machst Du Dir überhaupt die ganze Mühe? Und warum überhaupt so ein Aufstand???… und wo ist überhaupt Dein Bild im Profil? Legst Dein Profil an und bist sofort auf meinem? Wer bist Du? Kennen wir uns vielleicht?

Aber sollest Du jemanden brauchen, der zu Dir zum Putzen kommt, dann gebe ich Dir gerne die Telefonnummer von meiner Putzfrau. Was hälst Du davon?

übrigens rosetta ist ein weiblicher Vorname aus Italien…

und ich verrat Dir noch etwas…. Du hast nichts anderes als einen Fake erwischt!!! Herzlichen Glückwunsch!!!

Schönes Leben noch

Hallo rosetta aus Italien.

Anstatt Dich darüber zu freuen, dass Du die Erste bist, der ich schreibe, wirfst Du mir Aggressivität vor und stellst merkwürdige Fragen. Hatte ich Dich nicht darauf hingewiesen, dass ich nicht an Deinen negativen Eigenschaften interessiert bin? Und nun präsentierst Du sie mir unverblümt. So kriegst Du keinen Mann.

Warum ich kein Foto im Profil habe. Weil ich nicht erkannt werden möchte. So einfach ist das bei mir.

Das Angebot mit Deiner Putzfrau kann ich nicht annehmen. Derartige Angebote sind übrigens strafbar. Menschenhandel ist in Deutschland verboten. Zumindest offiziell.
Deine Frage, ob wir uns kennen, kann ich verneinen. Du musst also keine Angst haben.

Und Deine Schutzbehauptung, ein Fake zu sein, ist vollkommen unnötig. In gewisser Weise aber nachvollziehbar. Schließlich ist meine Absage für Dich schwer zu verkraften. Wer will schon nicht gewollt werden. Aber Du solltest die Hoffnung nicht aufgeben und auf keinen Fall den Kopf in den Sand stecken. Ich bin sicher, Du wirst hier finden, was Du suchst. Musst nur etwas Geduld haben und weniger emotional an die Sache herangehen.

Ich wünsche Dir bei Deinem weiteren Lebensweg jedenfalls alles Gute und hoffe, dass Du bald einen, Deinen Wünschen entsprechenden, Mann hier findest.

Mit freundlichen Grüßen

Doc

Wie kommst Du denn plötzlich auf “negative” Eigenschaften. Ich habe nichts anderes erwähnt als weniger gute Eigenschaften. Du solltest Dir mal Gedanken darüber machen, wo da genau der Unterschied liegt und was Du (ich vermute mal unwissentlich) daraus gemacht hast mit Deiner Reaktion, und ich traue es Dir sogar zu, dass Du diesen Unterschied erkennst. Weißt Du, alles spiegelt sich im Leben, in jeder Begegnung schaut man in einen Spiegel.Dennoch sind Deine Reaktionen auf dieses Profil für mich immer noch absolut nicht nachvollziehbar. Aber ich werde Deine Reaktion und Aussagen so stehen lassen, weil es sind Deine. Warum?, weil ich es kann

Also, ich muss schon sagen, Du hast echt etwas von Dir Preis gegeben und Dich zu erkennen gegeben.

Zu Deiner Vermutung, dass ich aus einer Schutzfunktion heraus gesagt habe, ein Fake zu sein,, erlaube ich mir an dieser Stelle noch etwas zu korrigieren. Ich bin kein Fake, ich bin real und authentisch. Dieses Profil ist ein Fake und bevor Du demnächst eine solche Behauptung ausspricht solltest Du Dir vielleicht mal Gedanken darüber machen, welchen Sinn und Zweck so ein Profil haben könnte. Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass es den Sinn und Zweck vollkommen erfüllt hat.

Aber nun genug der Worte.

Auch ich bin mir sicher und ich wünsche es mir für Dich, dass Du das findest was Du braucht.

In diesem Sinne alles Gute für Dich R.

P.S.: Nur Querleser können zwischen den Zeilen lesen.

Sehr geehrte R.

Es freut mich, dass Du auch weiterhin versuchst, einen besseren Eindruck bei mir zu hinterlassen als in Deiner Beschreibung. Dennoch bleiben Deine Chancen bei mir gleich Null.

Weniger gute Eigenschaften sind für mich negative Eigenschaften. Da gibt es auch nix zu diskutieren.

Worin die Schwierigkeit liegt meine Reaktionen nachzuvollziehen, kann ich nicht nachvollziehen. Meine Reaktionen sind lediglich eine Absage an Dich und eine Bekundung meines Desinteresses. Ein freundlicher Versuch, Dir eine, für Dich sicher schmerzliche, Absage zu erteilen. Nicht mehr und nicht weniger.

Es ist schön, dass Dein Profil seinen Zweck erfüllt und Dich glücklich gemacht hat.
Da es mir keinen Spaß macht auch noch zwischen den Zeilen zu lesen, möchte ich Dir abschließend noch mitteilen, dass ich es bedauere, Dir keine positive Antwort geben zu können und ich Dich auch nach Deinen Mails noch nicht will.

Ich danke Dir für das von Dir erbrachte Vertrauen und wünsche Dir für Deinen weiteren Lebensweg alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen (Anschreiben kann leider nicht unterschrieben werden)

© 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.