Neues Radio – neue Probleme

Weil das Radio im Opel keinen USB-Anschluss hat, kann ich es
nicht wirklich gebrauchen. Weil es obendrein an der für mich falschen Stelle
eingebaut ist, beschließe ich, das neue Radio auch dort einzubauen, wo es
meiner Meinung nach hingehört.
Der Wechsel klappt recht zügig und das neue Radio macht einen
guten Eindruck und verbessert den optischen Gesamteindruck durchaus.
Störend ist nur, dass das neue Radio vergesslich ist und Dinge
tut, die es nicht tun sollte. Denn sobald es eingeschaltet ist, schaltet es die
Uhr und die Temperaturanzeige des Opel an, was nicht nur völlig unangebracht
ist, sondern das harmonische Zusammenspiel zwischen Radio und dem Rest des
Fahrzeugs unnötig stört. Obendrein ist das Radio so gestört, dass es, nachdem
es ausgeschaltet wurde, beim nächsten Einschalten jegliche Erinnerung verloren
hat und glaubt, es sei gerade erst zum ersten Mal eingeschaltet worden sei und
neu eingerichtet werden will. Ich muss gestehen, dass ich zu einem solchen
Unsinn absolut keine Lust habe, weshalb ich mir schleunigst etwas einfallen
lassen muss.
Anstatt etwas zu verbessern, habe ich ein neues Problem
geschaffen und es bleiben nur noch etwa 370 Euro für weitere Verbesserungen
übrig. Irgendwie habe ich mir das alles ganz anders vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.