Praktische Kurzhaarfrisur(en)

Weil ich in
meinem Leben nur an ganz wenigen Tagen mit meiner Frisur zufrieden war, trage
ich seit ein paar Jahren eine praktische Kurzhaarfrisur. Und praktisch ist so
eine Kurzhaarfrisur durchaus. Schön leider meistens nicht. So habe ich vor ein
paar Wochen beschlossen, dass ich nicht mehr zum Friseur gehe, weil die Haare
dort eh immer kürzer geschnitten werden als ich es möchte. Außerdem hebt so
eine Kurzhaarfrisur meine hohe Stirn vor, was irgendwie bescheuert aussieht. Daher
habe ich meinen monatlichen Friseurtermin einfach ausfallen lassen und kann
meinem leicht krausen Haar nun dabei zusehen, wie es wächst. Da meine Haare
dazu neigen einfach unkoordiniert abzustehen, schneide ich diese abstehenden
Büschel regelmäßig raus. Letzte Woche bekam ich allerdings Zweifel, ob das
alles so richtig ist und überlegte, ob ich nicht besser zum Friseur gehe. Weil
gerade Einkaufstag war, schaute ich mir die Frisuren der anderen Menschen an,
um mir die Entscheidung zu erleichtern. Zu meinem Bedauern musste ich
feststellen, dass die meisten Personen, die da so rumliefen, ebenfalls mit
Kurzhaarfrisuren glänzten. Das ist mir vorher nie aufgefallen, aber vor allem
in meiner Altersklasse sind derartige Frisuren, wahrscheinlich aus rein
praktischen Gründen, der Hit. Besonders bei Frauen finde ich den Zustand mehr
als fraglich. Was noch unsympathischer als die Kurzhaarfrisuren sind, sind
weiße Kurzhaarfrisuren. Kurze, weiße Haare sind in den seltensten Fällen schön
und werten den Träger noch seltener auf. Während ich all diese praktischen Frisuren
auf mich wirken ließ, wurde mir klar, dass ich auf keinen Fall zum Friseur
will. Stattdessen warte ich ab, was sich da auf meinem Kopf entwickelt. Der
immer stärker werdenden Farblosigkeit wirke ich mit einer neuen Haarfarbe
entgegen. Statt Mittelbraun trage ich nun Hellbraun, was kaum einen Unterschied
macht und auch keinem wirklich aufgefallen ist.
Ich fürchte,
obwohl ich alt genug für eine praktische Kurzhaarfrisur bin, mir fehlt es
derzeit einfach an der Reife für ganz kurze Haare. So unterstütze ich den Halt
meiner strohigen Haare mit Kokosöl und warte einfach ab, wann ich bereit bin
mir die Haare wieder kurz scheren zu lassen. Und wenn ich auf dem Level zurück
bin, kann ich immer noch darüber nachdenken, ob kurze, weiße Haare nicht doch
sexy und praktisch in einem sein können. Im Moment erscheint mir das allerdings
absolut unmöglich.

2 Gedanken zu „Praktische Kurzhaarfrisur(en)“

  1. Ich trage seit jahr und Tag eine praktische Langhaarfrisur.
    Friseurtermine mag ich so gerne wie Zahnartzbesuche.
    Ich kann es nicht leiden, mit einer mir mehr oder wenig bekannten Person Nettigkeiten auszutauschen. Ich kann es aber auch nicht leiden, schweigend herumzusitzen, während jemand mir so nahe kommt und an meinem Kopf herumnestelt.

    Deshalb versuche ich meine Friseurbesuche möglichst selten zu legen und trage eine praktische Lanhaarfrisur, da macht man halt schnell mal einen Zopf…

    Die Lehrerin meiner Tochter bändigt ihre kaschiert ihre wachsenden Haare ohne definierte Frisur übrigens mit einem Tuch, das sie wie ein Stirnband um den Kopf bindet. Das sieht richtig gut aus.
    Vielleicht wäre das ja etwas für dich… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.