Automobilverkauf 3

Am ersten Tag der dritten Verkaufswoche passiert erwartungsgemäß nichts.
Am zweiten Tag teilt mir die Studentin per SMS
mit, dass sie sich lieber einen Diesel kauft. Immerhin eine Absage. Das finde
ich sehr anständig.
 Am dritten Tag schreibt
mir ein Mann, dass ich ihn anrufen soll. Obwohl ich der Meinung bin, dass er
mich hätte anrufen sollen, bin ich so freundlich und rufe an. Der Anruf ist
wirklich unterhaltsam. Zunächst murmelt man mir etwas in meiner mir unbekannten
Sprache vor, dann übernimmt eine Frau das Gespräch. Ich frage sie, was sie denn
zu dem Fahrzeug wissen will. Es wird wieder etwas Unverständliches gemurmelt,
dann bricht das Gespräch ab.  Da mir das
ziemlich beschränkt erscheint, rufe ich nicht erneut an. Erwartungsgemäß werde
ich auch nicht zurückgerufen. Was stimmt nur nicht mit den Leuten?
Kaum fünf Minuten später erhalte ich den Anruf eines angeblich
interessierten Mannes. Dieser fragt nach dem TÜV, dem Zahnriemen und wann er
sich den Hyundai ansehen kann. Er kommt aus Gütersloh und hat Cacher oder Catcher
in Unna, die am Sonntag den Wagen angucken könnten. Wer oder was diese Cacher
oder Catcher, oder was auch immer er meint, sind, frage ich nicht. Ich nehme
das Gespräch nicht so ernst und wenn tatsächlich so Leute kommen, dann wollen
die sicher nur ganz wenig zahlen. Da mache ich eh nicht mit. So einigen wir uns
darauf, dass der Mann, der noch immer nicht nach meinem Mindestpreis fragt, mir
am Sonntag die Cacher oder Catcher schickt. Möglicherweise begleitet er diese
auch oder bringt sie mit. Ich verstehe ihn leider nicht so gut, weil sein
deutsch mittelmäßig und meine Konzentration saumäßig ist. Er will sich
jedenfalls am Sonntag wieder bei mir melden. Da sich schon so viele wieder
melden wollten, nehme ich das einfach nicht ernst.
Den Rest der dritten Woche interessiert sich tatschlich niemand
mehr für den Hyundai und so bleiben mir alberne Anrufe oder Mitteilungen
erspart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.