Kortisonhaltige Medikamente und ich

Einige Stunden nach der zweiten Inhalation von Miflonide Breezhaler 400 Mikrogramm fühlt es sich an als bekäme ich eine Erkältung. Grund genug den Beipackzettel erneut zur Hand zu nehmen, weil ich da einen Zusammenhang vermute. Möglicherweis liege ich richtig, denn unter häufigen Nebenwirkungen im Bereich “Erkrankungen der Atemwege, des Brustraums und Mediastinums” findet man folgendes: Dysphonie, Husten, Heiserkeit, Reizung des Rachens. Da fange ich scheinbar recht früh mit an. Mein Körper ist einfach zu schwach für so starke Mittel. Zu dem Nasenspray sagte der Arzt gestern, dass es zu trockener Nase führen kann und ich dann Nasensalbe benötige. Ich war so naiv davon auszugehen, dass es frühestens nach ein paar Tagen soweit sein wird, doch schon heute früh fühlte sich meine Nase zerstört und Wund an, weshalb ich sie direkt mit Bepanthen einschmierte. Das können spannende drei Wochen werden. Krankheit geheilt, Patient auseinandergefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: