Bilder meines Verfalls – Bild 23

1988

Eine besondere Angewohnheit der damaligen Zeit, die ich auch heute noch nicht ganz abgelegt habe, war es, mir die Hände vors Gesicht zu halten oder mich anderweitig zu verstecken. Auf diesem Bild erkennt man den Pullover, den ich schon im Jahr davor getragen hatte. Ich hatte eine Schwäche für den glänzenden Stoff und die Farbe. Meine Kleidung trug ich gern mehrere Jahre, was ich auch heute noch so mache. Unschwer zu erkennen ist außerdem, dass ich damals eine prächtige Frisur entwickelte.

1 Kommentar on "Bilder meines Verfalls – Bild 23"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: