Schlagwort Urlaub

Traben-Trarbach – Tag 4

Der Tag startet kurz vor 08.00 Uhr. Es ist neblig bei frischen 9 Grad. Da mag ich nicht wirklich aufstehen. Einkaufen muss ich nicht, weil ich noch genug Aufbackbrötchen bis morgen habe, daher stehe ich auch erstmal nicht auf. Ich…

Traben-Trarbach – Tag 3

Die Nacht ist nicht wirklich nach meinem Geschmack, denn ständig schwirrt ein Insekt an meinem Ohr rum und weckt mich so. Ich schlafe daher immer nur in kurzen Etappen, was mich wenig begeistert. Dieses Insekt ging mir gestern Nacht schon…

Traben-Trarbach – Tag 2

In der Nacht wache ich gegen 05.00 Uhr auf, weil meine Nase einseitig zu ist und ich nicht ordnungsgemäß atmen kann. Da ich nicht das richtige Nasenspray mitgenommen habe, kann ich mir nicht helfen. Ich habe nicht nur das falsche…

Traben-Trarbach – Tag 1

Als ich gegen 09.50 Uhr die Garage öffne, um den Benz abzuholen, erkenne ich sofort, dass der Benz für den Urlaub nicht zur Verfügung steht, denn die Garage ist komplett nass. Wie schon im Urlaub in Andernach ist das Kühlwasser…

Zeitachse im Juli 2021

Da ich den Standortverlauf an meinem Smartphone aktiviert habe, bekomme ich jeden Monat einen Bericht, was ich im Vormonat so getrieben habe. Da ich Statistiken liebe und es sonst nichts zu erzählen gibt, schauen wir uns doch einfach mal an,…

Andernach in Bildern

Weil es Tradition ist, gibt es abschließend die möglicherweise bisher denkwürdigsten Fotos einer Urlaubsreise.   Im Bad und WC war alles okay.   In dem Bett hätte man sicher auch zu zweit Spaß haben können. Spaß zu zweit habe ich…

Andernach – Tag 6

Leb wohl, Andernach. Es war schön, aber irgendwas fehlte. Vielleicht lag es einfach am Wetter oder daran, dass ich wieder an keiner Schifffahrt teilgenommen habe. Urlaube ohne Schifffahrt müssen aufhören, denn ohne Schifffahrt fehlt einfach was. Eine Chance habe ich…

Andernach – Tag 5

Der Tag beginnt sonnig, weshalb ich mich direkt nach dem Frühstück auf den Weg zum Rhein mache, um dort zu sitzen und das leider mittlerweile furchtbare Buch „Da muss man durch“ zu Ende zu lesen. Auf der Bank neben mir…

Andernach – Tag 4

Als ich gegen 03.00 Uhr aufwache, ahne ich noch nicht, was mir bevorsteht. Doch keine zwei Minuten später schwitze ich total und mir ist schlecht. Auf diese Art sagt mein Körper mir, dass er unzufrieden mit mir und meiner Nahrungsaufnahme…

Andernach – Tag 3

Als ich gegen 08.00 Uhr endlich so weit bin, dass ich aufstehen und das Fenster öffnen kann, ist es dunkel und natürlich regnet es. Ich kann mich nur schlecht bewegen, denn meine Beine tun mir einfach nur weh. Vielleicht waren…