Schlagwort Frauen

Frauen sind putzige Wesen. Aber leider nicht alle.

Die dreizehnte geteilte Arbeitswoche

Es ist offensichtlich, dass ich nicht dazu geeignet bin anständige Berichte zu schreiben. Mittlerweile scheint es zwar am Oma Sheriff Standort zu passen, aber am alten Standort werden meine Berichte auch weiterhin von Frau Kleinkariert zerpflückt. Sicherlich spare ich mir…

Operation am Ohr

In der Nacht vor dem geplanten Eingriff zu Entfernung schlafe ich ziemlich gut. Dennoch nervt der Wecker als er mich um 05.30 Uhr nötigt aufzustehen. Zunächst bin ich noch in einem Normalzustand, doch je näher der Abfahrttermin rückt, desto unruhiger…

Die elfte geteilte Arbeitswoche

Zu viele Autos verstopfen auch heute wieder die Straßen. Wenn ich das täglich ertragen müsste, würde ich irgendwann morgens einfach nicht mehr losfahren, weil das einfach gruselig ist. Diese Massen an Fahrzeugen. Alle müssen irgendwohin, alle haben es eilig und…

Nachbarn kommen und gehen

Ich muss gestehen, dass ich meinen irgendwie durchgeknallten Nachbarn zu mögen anfing. Nicht auf einer persönlichen Ebene, sondern auf der Basis, dass er fast nie zu Hause war in den letzte Wochen. Wenn er doch mal da war, blieb er…

Die zehnte geteilte Arbeitswoche

Wieder einmal gestaltet sich die Fahrt zum Büro schwieriger als nötig. Es sind einfach zu viele Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs. Aber das ist ja nichts Neues und weil es trocken ist, mag ich mich auch nicht weiter aufregen. Gegen…

Damals – November 2008

Im November ging das Praktikum weiter, das Sexleben lief ebenfalls weiter, ansonsten ist nicht viel passiert. Es folgen drei Texte vom November 2008. Viel Spaß damit. Ramazzotti Ursula & 10.000 Kerle Ein riskanter Abend liegt vor mir als ich mich…

Die neunte geteilte Arbeitswoche

Die Fahrt zum Büro gestaltet sich am Dienstag alles andere als angenehm. Stau, Stau, Stau. Eine Stunde dauert es bis ich endlich im Büro bin. Somit bin ich fast 15 Minuten zu spät. Dann dauert es nochmal vier Minuten bis…

Prominente Prominenz 2

Wenn ich lese, dass jemand heimlich Corona hatte, dann werde ich durchaus neugierig. Wenn es sich dann auch noch um einen echten Promi der Neuzeit handelt, dann will ich natürlich mehr wissen. Und so erfahre ich das Dagi Bee (ein…

Die achte geteilte Arbeitswoche

Die Arbeitstage an dem Arbeitsort zu dem ich nicht wollte, vergehen mittlerweile schnell und sind, obwohl manchmal durchaus viel zu tun ist, sehr entspannt. Für mein Sozialverhalten sind die beiden Arbeitstage sicher auch von Vorteil, denn wenn alles gut läuft…

Abschiedstour der Ungeimpften

Für die Ungeimpften von uns hat längst eine Art Abschiedstour begonnen, da Ungeimpfte bald in Restaurants keinen Zutritt mehr haben. Denn bald gibt es neben den „Hunde müssen draußen bleiben“-Schildern auch „Ungeimpfte müssen draußen bleiben“-Schilder, die darauf hinweisen, dass Ungeimpfte…