Gesundheit

Weil der Homocysteinwert bei mir so unglaublich hoch ist, laut Heilpraktiker der höchste Wert, der je in seiner Praxis festgestellt wurde, entscheiden wir uns dafür, eine Vitamin B-Spritzenkur zu starten, um den Wert möglichst schnell zu senken. Zehn Wochen lang gibt es jede Woche eine Vitamin B Spritze. So viel ist mir meine Gesundheit wert.…

Read More Homocystein und Weizenunverträglichkeit

Wegen meiner Faulheit und der Notwendigkeit, mich mehr zu bewegen, habe ich mir ein Fahrradergometer gekauft. Dieses ist zwar nicht groß, aber für eine 32m² Wohnung definitiv zu groß. Und so muss ich mein winziges Schlafzimmer wieder völlig umgestalten, damit es nicht völlig bescheuert aussieht, mit diesem Fahrradergometer darin. Die Gemütlichkeit, die vorher für ein…

Read More Fahrradergometer

Schon am Telefon erfahre ich vom Heilpraktiker, dass meine Blutwerte durchaus problematisch sind. Neben der erkannten Weizenunverträglichkeit, macht mir besonders der Homocysteinwert Sorgen. Dieser ist mit 18,5 nicht nur leicht erhöht. Er ist sogar höher als bei meiner Mutter, die `nur‘ auf 16,5 kam. Dieser erhöhte Homocysteinwert kann durchaus für meine Gefäßverkalkungen verantwortlich sein. Und…

Read More Anruf vom Heilpraktiker

Weil mir die Verdauung des Osteressens so viele Probleme bereitete, habe ich seitdem kein Fleisch und auch keine Wurst mehr gegessen. Zunächst wollte ich nur ein paar Tage darauf verzichten und es anschließend nur noch kleinere Mengen Fleisch verzehren, doch weil ich mich daran erinnerte, dass ich schon öfter arge Verdauungsprobleme nach dem Konsum von…

Read More Ein Monat ohne Fleisch

Mehr schlecht als Recht, versuche ich nun seit einem Monat meinen Zuckerkonsum einzuschränken. Gelegentlich gönne ich mir ein zuckerhaltiges Getränk, verzichte aber konsequent auf Kuchen, Plätzchen, Weingummi und was es sonst noch an herrlichen Naschereien gibt. Jedoch erkenne ich keine positiven Auswirkungen auf meinen Gesundheitszustand. Einzig spürbarer Effekt ist die Gewichtsreduzierung von mittlerweile fast drei…

Read More Zucker 4

Meine Vorgabe, täglich mindestens 2,2 Liter zu trinken, habe ich im letzten Monat nur einmal nicht eingehalten. An einem Tag schaffte ich nur 1,75 Liter. Ansonsten war ich sehr konsequent, obwohl es mir nicht immer leicht viel. Der Tagesdurchschnitt liegt sogar bei 2,51 Litern Flüssigkeitszufuhr pro Tag. Leider kann ich keine Verbesserungen durch die konsequente…

Read More Wasser 3

Die Ultraschalluntersuchung beginnt und schon erfahre ich die gute Nachricht. Keine Ablagerungen, kein Plaque. Aber, so sagt der Arzt, dass bedeutet nicht, dass alles gut ist. Denn die Wanddicke der Halsschlagader rechts ist mit 0,7mm okay, aber links mit 1mm absolut an der obersten Grenze. Zack, ist mein Tag versaut. Und ich hatte Recht, dass…

Read More Halsschlagadern

Weil mich Arztbesuche immer wieder enttäuschen und meine Meinung über Ärzte immer mehr bestärken, gehe ich zum Heilpraktiker, um die Lage zu besprechen. Der Heilpraktiker kann nicht verstehen, dass ich die Untersuchung der Halsschlagader selbst bezahlen muss und auch nicht, dass der Arzt keine weiteren Untersuchung, um die Ursache festzustellen, durchführen will. Außerdem findet er…

Read More Heilpraktiker (Extra für Loerz)

Bevor ich mit dem Arzt spreche, lasse ich mir die Blutergebnisse ausdrucken. Insgesamt sechs Werte stehen auf dem Zettel, der mir ausgehändigt wird. Cholesterinwerte sind keine dabei. Sehr merkwürdig. Der Arzt sagt, dass meine Blutwerte, abgesehen vom Bilirubinwert, der bei mir dank Morbus Meulengracht fast immer erhöht ist,  top sind. Ich frage, was mit dem…

Read More Pantoprazol geht immer

Vor ein paar Jahren habe ich, auch für mich selbst völlig unerwartet, mein Frühstück verbessert. Von Keksen und Schokolade wandte ich mich ab, zu Müsli hin. Erst gab es irgendein Müsli, später musste es von Seitenbacher sein und seit ich einen Mixer geschenkt bekam, wird das Müsli selbst zusammengestellt. Weil es immer etwas zu optimieren…

Read More Optimiertes Müsli